Du bist hier: Startseite > Angelgewässer > Österreich

Angeln am Klopeinersee

Der Klopeinersee hat eine Wasserfläche von 110 Hektar mit einer Tiefe bis zu 46 Meter. Der See liegt idyllisch in einer Urlaubsregion mit hervorragenden touristischen Angeboten von sportlichen Aktivitäten. Karpfen- und Hechtangler wissen diesen See zu schätzen, weil ein guter Bestand von kapitalen Fischen vorhanden sind. Außerdem hat sich dieser See sich für die Renkenfischerei einen Namen gemacht. Diese Fischart kann man gut in der Vor- und Nachsaison beangeln, wenn der Touristenansturm nicht mehr so zahlreich ist. Die Renken kann man überwiegend mit Nymphen und Hegenenmethode vom Boot aus gut fangen. Weiterhin sind im Klopeinersee Schleien, Zander und viele Weißfischarten vorhanden.

Auskünfte über rechtliche Bestimmungen und Lizenzausgabe unter:
Gemeindeamt St. Kanzian (08.00 - 12.00 Uhr), Tel. 04239/2224
Im Sommer Tourismusinformationszentrum, 9122 St. Kanzian,
Seelach Telefon: 04239/2222-0

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen