Du bist hier: Startseite > Angelgewässer > Sachsen

Angeln am Knappensee in Sachsen

Der Knappensee in der Lausitzer Seenkette ist ein reizvolles Gewässer mit vielfältigen Fischbesatz für Angler, sowie für Wassersportler und Naturliebhaber ein interessantes Erholungsgebiet. Durch Abarbeitung von Kohlenfelder entstand eine Grube, die 1945 durch Wasserflutung aufgegefüllt wurde und so der Knappensee entstand. Der idyllische See hat eine Wasserfläche von ca. 264 ha mit einer Tiefe bis zu etwa 20 Meter. Auf diesen See kann man am besten von einem Boot aus angeln, weil ein Schilfgürtel fast den ganzen Uferbereich im Griff hat. Nur im Bereich der Inseln (Regattastrecke) ist das Fischen vom Ufer aus möglich. Im Knappensee lohnt es sich gezielt auf große Hechte zu angeln. Weiterhin sind gute Bestände von großen Barschen, Karpfen, Aale, Zander, Schleien, Welse und Weißfische vorhanden. Für Urlaubsangler stehen rund um den Knappensee mehrere Campingplätze zur Verfügung oder preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten mit Bootsverleih bietet das Anglerheim in Maukendorf an.
www.angelurlaub.de

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen