Du bist hier: Startseite > Angelgewässer > Niedersachsen

Angeln Salzgittersee vom Boot und Ufer aus

Der Salzgittersee bietet zum Sportangeln viel Platz. So kann man vom Ruderboot aus oder an den vielen Uferangelstellen fischen. Der Salzgittersee ist bis zu 16 Meter tief mit einer 75 Hektar großen Wasserfläche mit verschiedenen Tiefenzonen. Mitten in See befindet sich eine Insel, die man über eine Brücke erreichen kann.

Der Salzgittersee ist mit Hechten gut bestückt. Großhechte von über 1,20 Meter werden des öfteren gefangen. Auch Barsche zwischen 40 und 50 Zentimetern werden im See geangelt. Eine gute Aalzeit ist im April bis Mai, wenn die Rotaugen laichen. Große Raubaale fängt man mit der Posen-Montage und bestückt den Haken mit einem toten Gründling oder Laube, die man ca. 2 Meter über den Grund anbietet.

Im Herbst ist absolute Hechtzeit, die Räuber stehen jetzt in den Wassertiefen, um die fünf bis sechs Meter. Kapitale Barsche kann man mit dem Kunstköder Banjo-Twister (vier bis sechs Zentimeter) mit kombinierten leichten Spinngerät drillen.

Der Salzgittersee beherbergt auch Schleien, jede Menge Weißfische und Karpfen. Weit verbreitet ist das Boiliefischen auf kapitale Schuppen- , Spiegel- und Graskarpfen, die bis zu 40 Pfund schwer sind. Auch Marmorkarpfen kommen im Salzgittersee vor. Nach der Badesaison kann auch der Bereich des Strandbades beangelt werden.

Angeln Oker und Fuhse um Braunschweig / Salzgitter

Angeln Oker

Die Oker entspringt im Harz, die auch den bekannten Oker-Stausee speißt. Beim durchfließen rund um Braunschweig ist die Oker so ca. 15 Meter breit. Zahlreiche Kolke, Rinnen und Wehre laden zum Angeln ein. Oberhalb der Wehre ist das Wasser tiefer und zum Fischen auf Schleien, Karpfen, Weißfische und Hechte hervorragend geeignet. Auch mit einem Wels ist immer zu rechnen. Zum Fliegenfischen sind die Bachforellen und Äschen interessant, die im Mai und Juni gut zu fischen sind. Unterhalten wird die Oker vom ASV Braunschweig, die seit Jahren Junglachse zum Wiederansiedeln aussetzen (Oker-Lachsprojekt ASV Braunschweig).

Angeln Fuhse

Die Fuhse nördlich von Salzgitter, in der kapitale Bachforellen vorkommen, ist sechs bis zu neun Meter breit. Zum Fliegenfischen ein idyllisches kleines Flüsschen. Aber auch Hecht, Barsch, Karpfen und Weißfische hat die Fuhse zu bieten.

Informationen angeln Salzgittersee: Angelsport AM, Hamburger Str. 268, 38114 Braunschweig, Tel.: 0531/696754, Fax: 0531/66132

Fly Fishing Tackle, Susanne Kleemann, Brauerskamp 10, 38124 Braunschweig - Stöckheim, Telefon: 0531 - 707 172 6, Email: kleemann55@aol.com, Webseite: http://www.fly-fishing-tackle.de

Boote zum Angeln können beim ASV Fuhsetal am Vereinsheim gemietet werden.

Angelkarten für Gastangler und Informationen für Oker angeln beim: ASV Braunschweig v. 1922 e.V., Brauerskamp 2, 38124 Braunschweig, Telefon: (0531) 5 21 28, Fax: (0531) 57 31 40, http://www.asv-braunschweig.de

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen