Du bist hier: Startseite > Angelgewässer > Bayern

Schmuttersee angeln vom Boot aus auf große Fische

Der Schmuttersee ist 28 Hektar groß, mit grandioser Aussicht. Der See liegt im Ostallgäu nördlich von Füssen zwischen Lechbruck und Roßhaupten. Der Schmuttersee beherbergt große Welse, dicke Karpfen und kapitale Meterhechte. Der südliche Teil vom Schmuttersee lässt sich nur vom Boot aus beangeln, weil sumpfiger Untergrund ein Uferangeln nicht zulässt. Für das Fischen vom Ufer aus, ist der westliche Bereich auf Karpfen und Forellen aussichtsreich. Karpfen werden angefüttert und Forellen kann man gut mit treibender Pose und Naturköder fangen.

Mit dem Boot und Schleppangeln werden Hechte erbeutet, aber auch Spinnangeln bringt Erfolg. Das Fischen auf Zander mit Twister und Spinner sind beliebte Kunstköder, die Zander gerne annehmen. Das Wallerangeln vom verankerten Boot aus, ist in der Nacht die richtige Angelzeit. Eine erfolgreiche Variante zum Waller angeln ist der Plomb Taeser in Verbindung mit dem Wallerholz.

Angelkarten können bei Familie Hummel gekauft werden, wo man auch gleich einen Angelurlaub mit Ferienwohnung zum Schmuttersee angeln buchen kann: Sameister 11, 87672 Roßhaupten, Telefon: 08367 447, www.ferienhof-hummel.de

Weitere Auskünfte unter Tourist-Information: Flößerstraße 1, 86983 Lechbruck am See, Telefon: 08862 - 987830, www.lechbruck.de

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen