Du bist hier: Startseite > Angelgewässer > Sieg

Angeln an der Sieg in Rheinland-Pfalz

Für Fliegenfischer, Stipper oder Raubfischangler ist in einer intakten Natur mit fischreichem Besatz in der Sieg möglich. Dieses Allroundgewässer windet sich durch ein tiefes waldreiches Tal und in wunderschöner Landschaft hindurch, deren Ufer abwechselnd von Bergen, kunstvollen Kirchen und Schlössern umgeben sind.

Angeltipps zum Fangen auf den vielfältigen Fischbestand in der Sieg

An der Sieg findet man eine Vielzahl von ruhigen Angelplätzen vor. In dem 2-3 Meter tiefen Gewässer sind kapitale Fische zu erwarten. Es wurden schon Karpfen bis 20, Hechte bis 19 und Forellen bis 6 Pfund gefischt. Die Wasserqualität der Sieg hat hervorragende Werte, was dem Fischgeschmack besonders zu Gute kommt.

Mit dem Tauwurm oder kleinem Köderfisch sind gute Aale zu fangen. Auch mit Fischfetzen eingetaucht in Heringsöl ist ein guter erfolgversprechender Köder.

Ab Mai sind die heißhungrigen Hechte zu fangen. Vor den Schilfkanten warten sie auf Beute. Jetzt sind sie nicht besonders misstrauisch und stürzen sich gierig auf allem beweglichem und fressbarem, was vor ihrem Maul schwimmt. Beim Hechtangeln sind manchmal auch Zander zu erwarten. Sie sind jedoch in der Sieg nicht so zahlreich vertreten.

Bach- und Regenbogenforellen sind jedoch die Zielfische in der Sieg. Wenn das Wasser wärmer wird, sind sie an den sauerstoffreichen Bacheinläufen gut an den Haken zu bekommen. An den nicht zu stark bewachsenen Ufer kann man sie mit der Fliegenrute beangeln.

Karpfenangeln kann man ab April, wenn das Wasser wieder wärmer wird und sie nach der entbehrungsreichen Winterzeit wieder anfangen so richtig zu fressen, gut mit Mais, Tauwürmer, Boilies und Käse auf die Schuppen legen.

Auch kampfstarke Barben fühlen sich in der klaren Strömung der Sieg pudelwohl. Eine gute Angelstelle sind die ruhigen Abschnitte bei Mittelhof, Hövels und Siegenthal und hinter dem kleinen Wasserfall beim Schloß Schönstein. In den sommerlichen Abendstunden kann man sie mit Käsewürfel, Mais oder Maden überlisten.

Außerdem sind noch gute Schleienbestände, Weißfischarten und Barsche in der sauberen Sieg, auf die es lohnt zu angeln.

Infos und Ausgabestellen von Erlaubnisscheinen: www.asv-wissen.de

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen