Du bist hier: Startseite > Big Game Fishing > Schwertfisch

Schwertfisch (Xiphias gladius)

Der Schwertfisch ist in allen Weltmeeren bis in den kälteren Regionen vertreten. Sein Schwert ist lang, flach und glatt im Gegensatz zum runden und sandpapierartig rauen Schwert der gesamten Marlin-Arten. Der gedrungene Schwertfisch hat ein walzenförmigen Körper mit einem dunkelbraunen Rücken, der Bauch ist schmutzighell. Frischgefangene Schwertfische fassen sich sehr schleimig an, da sie diesen produzieren, um den Wasserwiderstand für die Jagd und Flucht zu verringern. Schwertfische sind Allesfresser und jagen in allen Tiefen, am Abend steigen sie auf Nahrungssuche gerne in den oberen Wasserschichten auf. Fischen auf dem Schwertfisch wir überwiegend Nachts ausgeübt, mit natürlichen oder künstlichen Ködern. Am Tag wird mit toten Köder an der Oberfläche geangelt. Alle Angler, die schon einen Schwertfisch gefangen haben, nennen ihn den „König der See“. Für Big Gamer ist das Angeln auf den Schwertfisch eine nicht zu überbietende Herausforderung, das Respekt zu diesem Fisch verlangt.

Fangtechnik auf Schwertfisch: Schleppfischen in der Nacht nur mit Lures an der Oberfläche, wobei die Marke nicht ausschlaggebend ist. Vor dem Lure wird etwa 3 bis 4 Meter ein Knicklicht mit Gummibändern am Vorfach befestigt, was sehr wichtig ist, denn ohne Licht ist das Schleppen oder Driften auf dem Schwertfisch sinnlos. Die Lures werden mit einer Geschwindigkeit von drei bis fünf Knoten geschleppt.

Gute Fanggebiete für den Schwertfisch sind Neuseeland, Kenia, vor Mexiko (Mazatlan) und Venezuela. Ein gutes Revier ist Neuseeland, die Nordinsel und dort die berühmte Bay of Islands. Weit oben im Norden an den Three Kings Islands und der vorgelagerten Middlesex Bank wird auf Schwertfisch geangelt. Beste Angelzeit für den Schwertfisch ist von März bis Anfang Juni, danach wird die See auf der Südhalbkugel rau. In Südafrika erwarten Big Gamer sensationelle Fänge. Auf Schwertfische, Großaugen- und Gelbflossenthune zu fischen ist in den Monaten von März bis Juni die beste Zeit.

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen