Little Big Game auf dem Mittelmeer

Jigangeln auf Mittelmeerfische mit Fangerfolg.

Jigangeln auf Mittelmeerfische mit Fangerfolge.

Es muss nicht immer das große Big Game Fishing mit einem Kampfstuhl sein. Aufregende Drills auf Meeresfische kann man auch mit ….

leichtem Geschirr auf Thunfisch, Goldmakrele, Bonito, Blaufisch, Zahnbrassen, Makrelen und Barrakudas erleben.

Hier hat Angelguide Toni einen riesigen Thunfisch überlistet.

Hier hat Angelguide Toni einen riesigen Thunfisch überlistet.

Big Game Fishing

In den Urlaubsgebieten z.B. Mallorca, Ibiza und überall vom Festland Spaniens aus, fahren kleinere preiswerte Charterbote auf das Meer hinaus, wo man pfeilschnelle Seefische fangen kann. Die Skipper sind mit dem Light-Tackle-Techniken vertraut und wissen, wo sich Fische zum Angeln aufhalten.

Ein Prachtexemplar von Barakuda, den man nicht alle Tage fängt.

Ein Prachtexemplar von Barakuda, den man nicht alle Tage fängt.

Allein schon die Ausfahrt mit einem kleinen auf den Wellen hüpfenden Boot und das Suchen nach Möwenschwärmen, kann man hautnah das Meer genießen. Werden Schwärme von Möwen entdeckt und man sich den darunter jagenden Fischen nähert, kann das Spinnfischen mit einem 20 g schweren Pilker am Stahlvorfach beginnen.

Ein kapitaler Blaufisch, der auf einen blauen Pilker gebissen hat.

Big Game Fishing: Ein kapitaler Blaufisch, der auf einen blauen Pilker gebissen hat.

Sind keine Möwenschwärme aufzuspüren, stellt man auf Schleppfischen um. Kleine Jigs werden an der Oberfläche geschleppt oder mit Wobblern in einigen Metern Tiefe. An der Spinnrute bieten die Raubfische im Drill auch atemberaubende Lufteinlagen, die für einen Angler unvergesslich bleiben.

Angeln Kroatien

Einen Angelurlaub in Kroatien zu verbringen, mit dem Hochseeangeln oder Big Game Fishing, ist durch ein vielseitiges Fischvorkommen (speziell Region Norddalmatien) eine Anfahrt wert.

Big Game Fishing Kroatien

Das Meeresgebiet (ca. 320 km² ), um die Insel Murter bis hin zu dem Kornati Inselarchipel (mit 150 Inseln), ist berühmt für ein Abwechslungsreiches Angeln auf Riesenfische und ein Treffpunkt für Big Gamer. In diesem Angelparadies kann man auf rund etwa 160 Fischarten angeln.

Fische Kroatien in der Adria

Beste Voraussetzungen, um kleine Thunfische zu fangen mit Gewichten von 10 bis 15 kg, ist vom März bis April die beste Angelzeit.

Wenn man einen kapitalen Blauhai und Fuchshai am Haken bekommen möchte, ist der Monat Mai und der offizielle Saisonbeginn-Monat (Big Game Fishing ) Juni genau die richtige Zeit.

Angeln Kroatien: Im August kommen die kampfstarken Blauflossenthunfische (auch der Schwertfisch bis 200 kg) in das Seegebiet mit den Durchschnittsgewichten von 70 bis 80 kg, die bis zum Januar hin zu fischen sind. Der größte Blauflossenthunfisch wurde mit 500 kg auf die Planken gelegt. In der selben Zeit kommen große Schwärme von Albacore Thunfische (10 bis 15 kg) an. Auch der Dolphin (Dorado) ist dort öfters anzutreffen.

Fische Kroatien

Welche Fischarten kann man noch an der Kroatischen Adria fangen?

Der Amberjack kann von Dezember bis März gefangen werden, Gewicht von 5 bis 20 kg, Großfische von 60 kg.

Fischen auf Makrele von August bis Dezember, Gewicht 5 bis 20 kg, Großfische bis 60 kg.

Den Stichling bekommt man von Oktober bis Dezember an den Haken. Großfische haben ein Gewicht von mehr als 100 kg.

Auf dem Bonito ist die beste Angelzeit von Oktober bis April. Der Raubfisch ist das ganze Jahr über zu fangen mit Gewichten um die 2 kg.

Mehr Infos über das Angeln Kroatien unter: www.kroati.de

Fotos: Kurt Jaime