Angeln auf den Gefleckten und Gestreiften Steinbeißer in Island und Norwegen

Gefleckter Steinbeißer hat eine eindrucksvolle Zeichnung.

Gefleckter Steinbeißer hat eine eindrucksvolle Zeichnung.

Meeresangeln von Island und Norwegen aus, gibt es einzigartige Angelreviere, um mal einen großen ….

Seewolf oder andere Großraubfische zu fangen.

Der Seewolf hat ein starkes Gebiss. mit dem er mühelos Muscheln aufknacken kann.

Der Seewolf hat ein starkes Gebiss. mit dem er mühelos Muscheln aufknacken kann.

Angelmontage Seewolf

  • Statt Pilker ein Blei von 300 g.
  • Es wird ein spezielles Steinbeißer-System montiert.
  • Auf einem 6/0er Haken werden Tintenfischfetzen darauf gesteckt.
  • Der Köder sollte nicht hektisch geführt werden. Der wird am Grund ruhig gehalten.
  • Nur ab und zu wird der Köder etwas leicht angehoben.
  • Große Dorsche nehmen gerne den Köder an.
Gestreifter Steinbeißer (Anarhichas lupus).

Gestreifter Steinbeißer (Anarhichas lupus).

Steckbrief Steinbeißer

  • Größe: Der Raubfisch erreicht eine Länge bis 1,50 Meter. Ein Gewicht bis 30 kg.
  • Verbreitung: Große Bestände von den Fischen gibt es vor den Küsten Norwegens und im Nordwesten vo Island.
  • Beste Beißzeit : Ist von April bis Mitte Juni.
  • Angeltiefen: 10 bis 50 Meter, später im Jahr ab 60 Meter.
  • Fangtechnik Seewolf: Am Einzelhaken wird eine halbe Makrele, Köhler, Hering oder Fetzenköder aufgezogen.
Angeln in Norwegen, wo dicke Fischein den Tiefen lauern.

Angeln in Norwegen, wo dicke Fische in den Tiefen lauern.

Conger angeln ein besonderer Nervenkitzel

Am besten in der Nacht kann man Conger angeln, der auch Meeraal oder Seeaal genannt wird. Eine gute Zeit ist von Mai bis Oktober. Vom steilen Ufer aus, auf Conger angeln, ist an der englischen Südküste (berühmt Hafenstadt Plymouth), am Ärmelkanal und Irland möglich. Conger verstehen zu kämpfen und nutzen jede Strömung und Hindernisse aus, ehe man sie dann glücklicherweise zum Gaffen bekommt.

Die Raubfische lieben zerklüftete Klippen und steile Felsen, wo sie sich verstecken und in der Nacht auf Beutezug gehen. Eine Conger im Drill zu bekommen ist beim Meeresangeln an Dramatik kaum zu überbieten. Ein guter Angelplatz zum Conger angeln ist an der englischen Südküste im Badeort Torquay (z.B. Hopes Nose und Long Quarry), wo schon etliche Conger von über 50 Pfund schwer gefangen wurden.

Kunstköder für Raubfische: Küstenwobbler Dorsch
Fischen in Bayern: Angeln Starnberger See

1. Foto: ccBesonderer gefleckter Steinbeißer vor Island – von Angelreisen Hamburg
2. Foto: cc – Steinbeißer, Lofoten – von Milan Kuminowski
3. Foto Gestreifter Seewolf: cc – Gråsteinbit – von Joachim S. Müller
4. Foto: hooby-angeln.com