Karpfenangeln Frankreich im Winter

Ein gutes Angelziel zum Karpfenangeln Frankreich ist im Winter im Süden möglich. Die Wassertemperaturen im Dezember, Januar und Februar des Stausees

„Lac de Cassien“ liegen noch im grünen Bereich, so dass die Karpfen im Winter noch aktiv sind. Sie reagieren noch hungrig auf die Köder. In dem Stausee kann man jederzeit mit Riesenkarpfen rechnen. Außerdem sind Raubfische und Weißfische in dem Stausee zu fangen.

Ausführliche Beschreibung der Stauseen unter: Angeln Stausee Lac de Cassien, Lac du Chantecoq, Lac de Vouglans, und Lac de Salagou

Fischen mit Kunstködern: Angeln auf Zander mit Gummifisch