Archiv der Kategorie: Angel-Montagen

Polarisationsbrille angeln mit Durchblick

 

 

Mit der Polbrille lassen sich Fische und Hindernisse im Wasser besser erkennen.

Die Polarisationsbrille auch kurz Polbrille genannt, ist beim Fliegenfischen sehr beliebt und unverzichtbar. Immer häufiger wird die Polarisationsbrille auch zum Stipp- und Spinnangeln benutzt. Die Polbrille hilft Hindernisse unter Wasser frühzeitig zu erkennen. Die Abrisse der Köder werden vermieden. Die Fische in Unterständen kann man durch die Brille früher erkennen.  ….

Weiterlesen

Welse angeln in Buhnen

Wahrscheinlich ist der gefangene Riesenwels größer als der Angler.

Der bezwungende Riesenwels isr größer als der Angler selbst.

Die Buhnenfelder ziehen sämtliche Fischarten an, weil sich dort die Strömung bricht und kreiseln wird eine Menge Futter den Fischen serviert. Dort rauben die ….

Weiterlesen

Vertikalangeln auf Wels im Sommer vom Boot aus

Riesenwaller im Ebro gefangen

Riesenwaller gefangen aus dem Ebro in Spanien.

Vertikalangeln Boot auf Wels

Im Fluss oder im See kann man direkt Vertikal vom Boot aus auf Waller fischen. Unter dem Boot kann man mit einem am Bleikopf bestückten Köderfisch in der Tiefe anbieten. Der Wels wird durch leichtes Heben und Senken des Köfis am Grund mit einer kurzen Rute zum Anbiss gereizt.

Gute Hot Spots sind …

Weiterlesen

Angeln mit Pose auf Karpfen

Großkarpfen 12,5 kg, gefangen mit 1 Maiskorn Natur und zwei rotgefärbte am 8er Haken

Schuppenkarpfen 12,5 kg, gefangen mit 1 Maiskorn Natur und zwei rotgefärbte Körner am 8er Haken.

Angeln mit Pose im Sommer am Wasser auf Karpfen ist eine spannende Angelei. Bei der Variante muss man helllwach bleiben. Es eben anders, als wenn man von einem Piepton des Bissanzeigers erst zum Handeln gerufen wird. Man kann die Bisse an der Pose selber sehen und selbst entscheiden, wann der …

Weiterlesen

Tipp Barben angeln am Fluss

Fischen auf Barbe

Feederangeln auf Barbe, die ein hochkarätiger Kampffisch im Drill ist.

Die Barben lieben starke Strömungen und bei normalem Wasserstand stehen sie weit draußen im Fluss. Die Barben Fische suchen dann Tiefen unter drei Metern auf. Bei Hochwasser sind Barben in unmittelbarer Ufernähe anzutreffen.

Feederangeln

In starke Strömungen ist das Feederangeln auf Barben mit

Weiterlesen