Archiv der Kategorie: Angelköder

Angeln in Teichen und Seen mit Krautbewuchs auf Raubfische

Angeln ist auch in Seen und Teichen möglich, die stark verkrautet sind.

Angeln ist auch in Seen und Teichen möglich, die stark verkrautet sind.

In Gewässern, die stark mit Kraut bewachsen sind und nur kleinere freie Löcher aufweisen, kann man unmöglich mit normalen Kunstködern darin angeln.

Lies weiter zu Angeln in Teichen und Seen

Angeln im Sommer mit Insekten

Grashüpfer am Haken: Der Köder fängt Fische auf dem Wasser treibend und auch leicht absinkend.

Grashüpfer am Haken: Der Köder fängt Fische auf dem Wasser treibend und auch leicht absinkend.

Im Juli tobt an den Gewässerrändern das Insektenleben. Käfer, Fliegen, Mücken, Motten, Schnaken und Heuschrecken sind eine abwechslungsreiche ….

Weiterlesen

Fischen auf Wels, Europas größter Süßwasserfisch

Mit so einem goßen Maul, kann ein Wels locker einen Köderfisch von 1 kg verschlingen.

Mit so einem goßen Maul, kann ein Wels locker einen Köderfisch von 500 g verschlingen.

Riesenwelse haben ein großes Maul, sechs Barteln und einen massigen Schädel. Welse sind begehrte Fische, die Angler gerne fangen möchten. Die Fische sind ….

Weiterlesen