Archiv der Kategorie: Fische

Kessler-Grundel neue Fischart in der Elbe

Die Kessler-Grundel kommt auch in den Unterläufen und Mündungen der Donau vor.

Eine neue Fischart, die Kessler-Grundel, hat sich in der Elbe angesiedelt. Die kleinen Fische mit der maximalen Größe bis zu 22 Zentimetern haben ihr Zuhause an den nordwestlichen Schwarzmeer-Küsten. Von da aus dringen sie in den  verzweigten Flüssen vor. Es wird angenommen, dass die Fische durch ….

Weiterlesen

Laichzeiten Süßwasserfische

 

 

 

Wenn Fische laichen sollte man die nicht stören.

Fische laichen in Deutschland zu welcher Jahreszeit?

Unsere heimischen Fischarten haben ihren eigenen Lebensrhythmus und wachsen unterschiedlich heran, so dass sie zu verschiedenen Zeiten ihre Geschlechtsreife erlangen. Das hat grundsätzlich etwas mit den Laichzeiten, Fortpflanzungsmöglichkeiten, Schonzeiten und Schonmaßen der Fische zu tun. Bevor man überhaupt einen Fisch fängt, sollte der ….

Weiterlesen

Der Weiße Hai ist keine Bestie

Der Weiße Hai wird in Actionfilmen oft zu Unrecht als gierige Fressmaschine und unerbittlicher Killer verteufelt.

Ein Weißer Hai ist zwar gefährlich, aber keine menschliche Killermaschine. Es gibt Taucher, die mit dem Weißen Hai auf Augenhöhe schwimmen und nicht angegriffen werden. Das beweist, dass die Tiere sich nicht gleich gierig auf Menschen stürzen. Allerdings müssen die  Taucher ohne ….

Weiterlesen

Angeln auf Seesaibling mit der Hegene

Beste Gewässer zum Fischen auf Seesaiblinge in Deutschland ist der Tegernsee, Walchensee und Starnbergersee.

Beste Gewässer zum Fischen auf  den Seesaibling in Deutschland ist der Tegernsee, Walchensee und Starnbergersee.

Die kämpferischen Seesaiblinge kommen in vielen Alpenseen vor. Eine besondere Fangtechnik mit viel Feingefühl erfordert das Hegenenangeln. Die speziellen Ruten dazu sind etwa 2,00 Meter lang und sehr weich. Es wird mit großen ….

Weiterlesen