Archiv der Kategorie: Friedfischangeln

Angeln auf Zährte

Die Zährte ist verwandt mit der Nase.

Die Zährte ist verwandt mit der Nase.

Die Zährte wird auch mancherorts Rußnase genannt und fühlt sich in der Barben- und Brassenregion wohl. Ihre schlanke Körperform beweist, dass sie zügig strömende Bereiche liebt. Ein auffallendes markantes Merkmal der Zährte (Vimba vimba) ist ihre Knollennase. Da die Wasserqualitäten in unseren ….

Weiterlesen

Karpfen angeln mit Strategie

Karpfen werden durch ihren Geruchssinn zum Anfütterungsplatz magisch angezogen.

Karpfen werden durch ihren Geruchssinn zum Anfütterungsplatz magisch angezogen.

Wer Karpfen fangen möchte, muss vorher einen attraktiven Futterplatz anlegen. Besonders in den viel befischten Vereinsgewässern sollte man seinen Angelplatz vorfüttern. Ein preiswertes Futter zum Anfüttern der Karpfen ist ….

Weiterlesen

Angeln auf Karauschen

Wird auf Karausche geangelt, beißt oft auch eine Schleie an, denn beide Fische lieben ähnliche Gewässer.

Wird auf Karausche geangelt, beißt oft auch eine Schleie an, denn beide Fische lieben ähnliche Gewässer.

Die Karausche liebt stehende Gewässer mit viel Pflanzenbewuchs. Auch in sauerstoffarmen Moortümpeln fühlen sich die Fische wohl. Beim Fressen sind die ….

Weiterlesen

Angeln auf Renken im Spitzingsee

Der Spitzingsee hat kristallklares Wasser, umgeben von tiefen Gebirgswäldern.

Der Spitzingsee hat kristallklares Wasser, umgeben von tiefen Gebirgswäldern.

Der Spitzingsee liegt nur 5 km vom Schliersee entfernt, der nur eine maximale Wassertiefe von ca. 17 Metern hat. Dieser klare Bergsee ist für seine ….

Weiterlesen