Archiv der Kategorie: Tierarten Natur

Die größten sechs Tiere der Weltmeere

Der Schirm der Gelben Haarqualle erscheint dunkelrot bis gelb. Hier hat die Qualle mit ihren 70 bis 150 Randtentakeln mehrere kleine Fische zum Verzehr gefangen.

Der Schirm der Gelben Haarqualle erscheint dunkelrot bis gelb. Hier hat die Qualle mit ihren 70 bis 150 Randtentakeln mehrere kleine Fische zum Verzehr gefangen.

1. Die Gelbe Haarqualle wird auch Feuerqualle genannt, die das Rennen macht. Das Tier erreicht mit ihren Randtentakeln eine Länge bis zu über 36 Metern. Kommen badende Menschen mit

Weiterlesen

Protestaktion von Greenpeace-Aktivisten gegen illegalen Handel mit Walfleisch

Der Finnwal ist eine seltene Art.

Der Finnwal ist eine seltene Art.

Am Freitagmittag (05.07.13) protestierten Greenpeace-Aktivisten gegen den Handel mit Walfleisch im Hamburger Hafen. An der Hafengrenze wurde das Frachtschiff „Cosco Pride“ von zehn Aktivisten in Schlauchbooten empfangen. Von dem Frachtschiff aus sollten sechs Container mit isländischem …

Weiterlesen

Der Mäusebussard (Buteo buteo)

Mäusebussard hat Beute ausgepäht und stürzt sich darauf

Mäusebussard hat Beute ausgepäht und stürzt sich aus dem Flug darauf.

Der tagaktive Mäusebussard kommt in Mitteleuropa häufig vor. Der Greifvogel gehört zur Familie der Habichtartigen. Der mittelgroße Raubvogel hat ein dunkelbraunes Gefieder, dass bei älteren Vögel fast in einer weißlichen Farbe übergeht. In freier Natur kann man den

Weiterlesen

Der Tigerhai (Galeocerdo cuvieri)

Der Tigerhai ein gefräßiger Raubfisch

Der Tigerhai ein gefräßiges Tier.

Die gefährlichsten Haie, dazu gehören auch die Tigerhaie, der Bullenhai und Weißer Hai. Surfer sind besonders betroffen, die in den Gewässern vor Hawaii ihren Sport ausüben. Die Sportler wurden des Öfteren von Tigerhaien angegriffen. Für die Haie sehen wahrscheinlich die Surfer aus der Tiefe an der Wasseroberfläche wie …

Weiterlesen

Der Kormoran (Phalacrocorax carbo)

Ein Kormoran ist in der Lage auch große Fische (bis zu 50 cm) zu verschlingen

Ein Kormoran ist in der Lage, auch große Fische bis über ca. 40 cm Länge zu verschlingen.

Der Kormoran war in Deutschland Vogel des Jahres 2010. Die Verbreitungsgebiete der Fisch fressenden Vögel umfassen große Teile rund um den Globus. Kormorane leben gesellig in Brutkolonien an großen Seen und in der Nähe von Küsten der Meere. Die Vögel können gut …

Weiterlesen

Der Bullenhai (Carcharhinus leucas)

Der Bullenhai eine gefürchtete Haiart der Menschen

Der Bullenhai ist eine gefürchtete Haiart der Menschen. Der Raubfisch besitzt die Fähigkeit, sich den unterschiedlichen Salzgehalt im Wasser anzupassen.

Der schwergewichtige Bullenhai wird auch der “Gemein Grundhai” genannt. Auf der ganzen Welt ist er in tropische und subtropische Gewässer beheimatet. Weißer Hai und Tigerhai verzeichnen neben dem Bullenhai, für die am meisten verantwortlichen gemachten …

Weiterlesen