Blue Marlin

Fischen auf Blue Marlin ein Raubfisch, der Meeresangler durch seine Kampfkraft einiges abverlangt

Fischen auf Blue Marlin ein Raubfisch, der Meeresangler durch seine Kampfkraft einiges abverlangt

Der Blue Marlin (Makaira nigricans) ist ein Raubfisch, der im Atlantik und Indopazifik lebt. Der Blue Marlin gehört zur Familie der Speerfische (Istiophoridae), liebt den offenen Ozean und ist weniger an den Küsten anzutreffen. Die Fische bevorzugen … warme Wasserbereiche zwischen 22 und 31 °C (tropische und subtropische Bereiche). Sie machen Jagd nah an der Wasseroberfläche auf Goldmakrele, Thunfische, Kalmare und Kopffüßer. Ab und zu jagen sie auch in größeren Wassertiefen. Der Blue Marlin ist nicht nachtaktiv, sondern sie jagen oft am Vormittag.

Blue Marlin an der Angelschnur, der einen gewaltigen Sprung aus dem Wasser macht, um den Köder abzuschütteln

Der Marlin an der Angelschnur, der einen gewaltigen Sprung aus dem Wasser macht, um den Köder abzuschütteln

Hochseeangeln

Fischen auf Marlin
Der Marlin ist ein begehrter Zielfisch der Hochseeangler, weil er ein wohlschmeckendes Fleisch besitzt. Außerdem ist er ein exzellenter Kämpfer an der Angelschnur, der spektakuläre Sprünge aus dem Wasser macht und dem Angler einen ausdauernden Drill abverlangt.

Fotos: ccMVF_5955.jpg – BlueCloudSpatial