Hasen und Kaninchen

Hauskaninchen

Es gibt viele Rassen von Hauskaninchen.

Hase und Kaninchen Unterschied

Zwischen Hasen und Kaninchen gibt es den Unterschied, dass sie nicht miteinander verwandt sind, denn es sind zwei voneinander eigenständige getrennte Tierarten. Die Bezeichnung Hauskaninchen oder Stallhase sind immer reine Kaninchen, die von den aus Europa stammenden Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus domesticus) hervorgehen. Eine …

Kreuzung der zwei Tierarten von Hase und Kaninchen ist nicht möglich, weil sie genetisch (Hase besitzt 46 Chromosomen und das Kaninchen 44) nicht zusammen passen.

Rasse-Kaninchenzüchter Europameister Jens Jadischke mit seinem vorbildlichem Zuchtbetrieb

Rasse-Kaninchenzüchter „Europameister Jens Jadischke“ mit seinem vorbildlichem Zuchtbetrieb von Rheinischen Schecken.

Hinweis: Kaninchenzucht und Verkauf

Kaninchen Verkauf: Kaninchenrasse „Rheinische Schecken“ und „Deutsche Riesenschecken schwarz-weiß“ vom mehrfachen Europameister, Deutscher Meister und Preisrichter im DPV
Kaninchenzüchter Jens Jadischke

Martin-Müller-Straße 9 A
30900 Wedemark – Brelingen

Anfragen unter E-Mail: jens.jadischke@t-online.de oder Fax: 05130 37 30 06

Hasenkaninchen

Es gibt noch Hasenkaninchen, diese Rasse hat eine elegante Körperform, besondere Farbe des Fells und grenzt sich mit einer anderen Körpergröße von den anderen Hauskaninchen ab. Die Hasenkaninchen haben eine ganz andere Ausstrahlung im Ablauf ihrer Bewegungen und ähneln sehr dem Feldhasen. Diese Kaninchenrasse steht nicht mit dem Feldhasen in einem Verwandtschaftsverhältnis, was biologisch nicht möglich ist. Diese Kaninchenrasse muss man große Käfige zur Verfügung stellen, damit sie ihre große Beweglichkeit ausleben können.  

Hasenkaninchen Steckbrief

Das Tier zeigt von seiner Körperform von den übrigen Kaninchenrassen einen abweichenden Körperbau. Das Hasenkaninchen hat einen schlanken und lang gestreckten Körper. Die Läufe des Tieres sind lang mit feiner Gliederung, mit einem hochgezogenen Bauch.

Ein schlanker, längerer und gestreckter Kopf auf höherem Hals vom Hasenkaninchen, hebt sich von den übrigen Kanichenrassen ab. Das Tier hat die typische Fellfarbe wie der wildlebende Feldhase. Die Körperform des Tieres ist einzigartig. Die Herkunft der Hasenkaninchen stammt aus Belgien, wie auch das Riesenkaninchen.

  • Die Größe vom Hasenkaninchen ist mittelgroß.
  • Das Gewicht beträgt bis maximal 4,5 kg.
  • Das Tier kann ein Alter bis zu 10 Jahren erreichen.
  • Die Fellfarbe hat eine rotbraune Hasenfarbe. Der Hase ist lebhaft und bewegungsfreundlich.
  • Das Hasenkaninchen braucht bei der haltung einen großen Käfig.

1. Foto: cc[Rabbits] We are the rabbit –  holyrabbit