Das Wildschwein (Sus scrofa)

Bache mit Frischlingen

Bache mit Frischlingen auf Futtersuche.

Die Wildschweine sind weit verbreitet und besiedeln fast weltweite Gebiete. Wildschweine sind Allesfresser, anpassungsfähig und durch ihre geschärften Sinnesorgane schwer zu bejagen. In Deutschland sind Wildschweine weit verbreitet und unter …

den Namen Schwarzwild bekannt. In der jagdlichen Benennung heißt das männliche Tier Keiler und das Weibliche Bache. Die Jungtiere werden bis zu einem Jahr als Frischlinge bezeichnet. Die Eckzähne der Keiler werden Hauer genannt.

Frischlinge werden gesäugt

Frischlinge säugen an den Zitzen.

Wildschwein Steckbrief

Sytematik

  • Überordnung: Laurasiatheria
  • Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla)
  • Unterordnung: Schweineartige (Suina)
  • Familie: Echte Schweine (Suidae)
  • Gattung: Sus
  • Art: Wildschwein
  • Wissenschaftlicher Name: Sus scrofa
  • Wildschweine erreichen eine Gesamtlänge von 1,10 bis 1,55 m.
  • Eine Schulterhöhe von 55 bis 110 m.
  • Gewicht Keiler von 100 bis 150 kg, Gewicht Bache 50 bis 125 kg.

Lebensweise und Lebensraum Wildschwein

  • Die Wildschweine leben in Rotten. Alte Eber (Keiler) sind Einzelgänger.
  • Die Tiere bevorzugen Laub- und Mischwälder, weil den Boden mit ihren Schnauzen gut nach Nahrung durchwühlen können.

Nahrung Wildschwein

  • Sie sind Allesfresser, die Aas und Abfälle fressen.
  • Eicheln, Kastanien, Wurzeln, Würmer, Pilze, Schnecken, Früchte und Gräser.
  • Triebe von Holzgewächsen, Mäuse und Jungvögel aus der Bodenbrut.

Fortpflanzung Wildschwein

  • Die Paarungszeit der Schweine ist von November bis Februar.
  • Der Beginn der Paarungszeit (Rauschzeit) wird von der Bache festgelegt.
  • Weibliche Tiere von 8 bis 10 Monaten können schon geschlechtsreif werden. Männliche Tiere werden im zweiten Jahr fortpflanzungsfähig.
  • Die Tragzeit der Weibchen beträgt 114 bis 119 Tage.
  • Das Weibchen baut ein Geburtsnest aus Gestrüpp.
  • In Mitteleuropa werden die Jungtiere von März bis Mai geboren.
  • Es werden durchschnittlich sieben Jungtiere zur Welt gebracht.
  • Wildschweine können ein Alter bis zu 20 Jahren erreichen.
  • Feinde Wildschwein: Das ist der Wolf, Bär, Luchs, Fuchs, Wildkatze und auch der Uhu schlägt manchmal ein Jungtier.

Fotos: ccBache mit Frischlinge – arne.list