Sichtangeln auf Barsche

Barsch fängt kleine Brutfische

Barsch fängt kleine Brutfische aus dem Schwarm heraus.

Barsch fangen auf Sicht

Sind die Gewässer glasklar und man kann am Grund Wurzeln, Steine und Unterstände gut erkennen, sieht man auch die Fische. Rotaugen, Barben, Brassen oder Barsche werden sichtbar, als wenn man vor einem Aquarium steht. Wie fängt man die  Barsche aus dem klaren Wasser heraus?

Findet man ein Trupp Barsche nahe am Ufer, nimmt man einen 12er Haken am 0,15er Vorfach und fädelt vier Maden darauf, so dass der Haken vor ständig verdeckt wird. Auf Blei verzichtet man ganz und bewegt sich äußert vorsichtig und schleichend zum Ufer hin. Zwischen Tarnung von Pflanzen oder Ästen lässt man den Köder lautlos zum Grund absinken. Da die hellen Maden am Grund gut zu erkennen sind, kann man gut einen Barsch fangen, da der Fisch sofort neugierig am Köder herumschwimmt. Es wird nicht lange dauern bis der erste Barsch zubeißt und andere Barschbisse werden folgen.

Barsch fangen mit Wollhandkrabbe ein Superköder

Die Wollhandkrabbe wurde schon so ca. um 1920 mit Schiffen aus China eingeschleppt. Von der Elbe aus breiteten sich die Krabben weiträumig in den Flussläufen aus. Neigt sich der Sommer dem Ende zu, beginnt die Paarungszeit der Wollhandkrabben und sie wandern flussabwärts zum Meer hin. In Chinas Küchen gehören die Krabben zur Delikatesse und zunehmend werden Wollhandkrabben auch auf deutschen Restauranttischen serviert.

Angeln auf Aal und Barsch mit Wollhandkrabben

Trendköder in England im Frühjahr und Sommer, um Barsche angeln sind Wollhandkrabben oder Garnelen. Die kann man sich aus Kühlregalen in den Supermärkten besorgen. Besonders das Angeln auf Aale mit einzelnen Teilen von Wollhandkrabben ist ein Klasse Angelköder. Häuten sich die Krabben, werden sie von vielen Fischen, unter anderem auch von Aalen, Welsen und Barsche gefressen. An Flussufern kann man Wollhandkrabben unter größeren Steinen ausfindig machen. In manchen Angelgeschäften können auch die Krabben gekauft werden.

Lesetipps:
Größter Fisch – welches ist der größte Fisch der Welt?
Angelkarten online buchen
Angeln an der Treene

Foto: Angelika Braun