Hornhechtangeln an deutschen Küsten (Nord- und Ostsee)

Hornfisch angeln

Hornfisch angeln im Mai.

Hallo Angelfreunde!!

Der Raps blüht und pünktlich zu dieser Zeit sind  die Hornhechte an unseren Küsten angekommen. Der Hornhecht ist ein wilder Kämpfer und der Marlin in Kleinformat. Die Fanggründe auf Hornhechte liegen oft nur 30 bis 60 Meter vom Strand entfernt. An manchen Tagen kommen sie sogar bis in knietiefes Wasser. Ihr könnt die Entfernungen zu den Hornfischen mit einer schweren Süßwasser-Spinnrute mühelos erreichen. Wenn ihr keine speziellen Meeresgeräte zum Hornhechtangeln habt, könnt ihr auch eine Karpfenrute, wie z.B. zum Boilieangeln einpacken.

Hornhecht Köder

Schlanke Blinker, womit man Meerforellen angelt, darauf beißen auch Hornhechte. Besser sind aber Fetzenköder, die aus Heringen oder dem Hornfisch (Bauchlappen) selber geschnitten werden. Das Angeln ist einfach, eine Wasserkugel wird weit ins Wasser hinausgeworfen. Der Biss vom Hornhecht ist leicht zu erkennen, die Wasserkugel ist einfach weg.

Hornhechte angeln kann man auch mit Spinnern. Mit der Wasserkugel oder Sbirolino, ein ca. 2 Meter langes Vorfach mit Haken, mit schlanken Fischfetzen (3 bis 4 cm lang) vom Hering sind gute Naturköder. Auch Fetzen vom Hornhecht eignen sich gut, weil diese länger haltbar am Haken sind. Selbst Kunstköder (Gummi-Imitationen vom Wattwurm oder Seeringelwurm) verschmähen Hornhechte nicht.

Beißzeiten Hornhechtangeln

Gute Bedingen den Hornfisch zu angeln ist bei Sonnenschein und ruhiger See. Dann kann man oft die Hornhechte an der Wasseroberfläche ausmachen, da sie oft springen oder sich durch Wasserturbolenzen an der Oberfläche verraten. Bei trüben Wasser in aufgewühlter See ist der Erfolg auf dem Hornhecht nicht sehr groß. Ebenso bei starker Bewölkung in der Dämmerung und in der Nacht.

Hornhecht Rezept

Der Hornhecht ist ein guter Speisefisch mit grünen Gräten. Geräuchert ist er ein wahrer Genussfisch. Der Hornhecht kann gebraten und gegrillt werden. Hornhechte haben eine durchschnittliche Länge von etwa 60 cm. Das Gewicht ist selten über zwei Pfund.

Dieser Hornhecht wurde als Beifang von Mathias beim Lachstrolling gefangen

Dieser Hornfisch wurde als Beifang von Mathias Leunig beim Lachstrolling gefangen.

Angelausrüstung Hornhechte fangen

  • Spinnruten, Karpfenruten von 3 bis 4 Meter Länge,.
  • Eine 25er bis 30er Schnur.
  • Haken der Größe 4 bis 6.
  • Geangelt wird mit großer Wasserkugel oder Pose.

Angeltipp: Fischen auf Hecht
Tipp: Fischen auf Zander
Hinweis: Lachsfischen

1. Foto: mrjorgen
2. Foto: hobyy-angeln.com