Du bist hier: Startseite > Fischrezepte > Aalmutter

Eine Delikatesse „Aalmutter“ goldgelb gebraten

Die Aalmutter ist ein kleiner Fisch mit grünen Gräten und ist ein Leckerbissen für Feinschmecker. Die grüne Färbung der Gräten wird durch eingelagertes Vivianit verursacht, dass ein unschädliches Eisenphosphat ist.

Die Aalmutter hat einen großen Küchenwert - Hier die Zutaten für 4 Personen:
- Man rechnet mit mindestens 4 Fischen pro Person
- Eier, Mehl, Paniermehl zum Panieren
- Fett zum Braten
- Salz und Pfeffer

Die küchenfertige Zubereitung der Aalmutter folgendermaßen:
- Die Fische von Haut und Flossen befreien
- Zuerst die Eier in einem Gefäß verquirlen
- Die Aalmuttern salzen und pfeffern und in Mehl wälzen
- Danach die Fische in verquirlten Ei drehen und mit Paniermehl bestreuen
- Jetzt die fertig gewürzten Fische in heißem Fett goldgelb braten und danach mit
- Zitrone beträufeln

Zu diesen leckeren kross gebratenen Fischen kann man Brot und Butter servieren, mit einem gemischten Salat nach Art des Hauses.

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen