Du bist hier: Startseite > Fischlexikon > Infektionöse Pankreasnekrose

Infektionöse Pankreasnekrose (IPN)

betroffene Fischarten sind Salmoniden. Betroffen von der Erkrankung ist die Brut bis zu einem halben Jahr. Seltener sind ältere Fische betroffen, sie sind zwar Virenträger, aber die Krankheit bricht nicht aus.

Symptome von außen sichtbar: Aus dem After hängende Schleim-, Kotfäden dunkelfärbung Glotzaugen blasse Kiemen Blutungen an den Flossenansätzen vordere Bauchraum aufgetrieben schnelles Schwimmen in der Seitenlage.

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen