Du bist hier: Startseite > Fischlexikon > Plattfisch

Plattfische (die Scholle, die Flunder), (Pleuronectes platessa)

Plattfisch

Äußerliche Kennzeichen Steckbrief die Scholle (Plattfisch):

- Scholle: glatte, mit kleinen Schuppen besetzte Haut, rötlich-gelbe Tupfer
- Flunder: raue Oberfläche mit dornigen Warzen
- Augen entweder links (Flunder) oder rechts (Scholle)
- Plattfische wie die Scholle können bis zu 50 Jahre alt werden
- Gewicht: bis zu 7 kg, Länge: bis zu 95 cm
- (Ausnahme: Heilbutt: bis zu 2,40 m lang, 1,20 m breit und 150 kg schwer)

Neben dem Heilbutt ist vor allem die Scholle ein sehr gefragter Plattfisch, den man sowohl in der Nord- als auch in der Ostsee vom Boot und Strand aus fangen kann. Ihre Verbreitung ist recht vielfältig: Junge Schollen sind überwiegend in Ufernähe zu finden, ältere Exemplare durchaus auch in Wassertiefen von bis zu 200 m.

Optisch gesehen fallen vor allem ihre rechtsseitigen Augen auf, eine Folge dessen, dass sie im Laufe ihrer Entwicklung beginnen, mit der linken Körperseite nach unten zu schwimmen. Ihre Grundfärbung ist recht variabel, da sie sich dem Untergrund anpassen.

Flundern hingegen sind linksäugige Fische, schwimmen also ab einem gewissen Alter mit der rechten Körperseite nach unten. Im Vergleich zu Schollen leben sie mehr im Uferbereich bis max. 25 m Tiefe. Sie werden bis zu 30 cm lang und bis zu 1,5 kg schwer.

Sowohl Scholle als auch Flunder ernähren sich von Muscheln, Seeringelwürmern und kleineren Insekten.

Die Topköder für Plattfische zum Boots- und Brandungsangeln:

Viele Brandungsangler schwören auf die Fängigkeit des Wattwurms auf Meeresfische. Der Nachteil ist, dass sie sehr weich sind und bei Weitwürfen sehr schnell abfallen. Daher sollte man den Wattwurm mit einer Ködernadel auf das Vorfach aufziehen. So hängt er mit seiner ganzen Länge auf dem Vorfach mit dem Haken. Weniger fischen die Brandungsangler mit dem Seeringelwurm (auch Nereide genannt), weil sie kleiner und dünner sind, die sich auf dem relativ großen Butthaken schlecht aufziehen lassen. Ein ausgezeichneter Köder sind Krabben, die ungekocht frisch sein müssen. Diese kann man oft bei den einlaufenden Krabbenkuttern kaufen. Ganz besondere Köder sind kleine Fischchen, wenn man große Plattfische fangen will. Hier eignen sich besonders dafür Tobiasfischchen, Sandgrundeln, kleine Aalmuttern, Heringe und Herings- und Makrelenfetzen. Besonders in der kalten Jahreszeit lassen sich viele Plattfische mit Herings-Happen fangen, weil dann das Nahrungsangebot eingeschränkt ist. Auch mit Krebsen und Muschelfleisch lassen sich Plattfische überlisten.

Lil´Corky

Lil´Corkys sind hochwertige Perlen mit viel Auftrieb und bestens für Naturködervorfächer geeignet. Viele Brandungsangler benutzen ausschließlich Lil´Corkys. Die beliebten Perlen gibt es in verschiedenen Farben und Größen. Die Original-Perlen (Lil´Corky) liefert unter anderem Cormoran an den Fachhandel.

Tipp mit Buttlöffel auf Plattfische angeln:

Ein schwerer Blinker, wo man am Ende statt eines Drillings ein beködertes Vorfach anknotet. Der Köder wird jetzt langsam ruckartig über Grund gezupft, wobei die im Sand liegenden Fische durch die Sandwolken und Lichtreflexe aufmerksam werden und den vermeintlichen Fisch verfolgen. Wenn sie die Witterung von dem Naturköder jetzt wahrnehmen, beißen sie zu und man hat sie am Haken.

Angelmontagen für Schollen, Flundern, Klieschen und Steinbutts:

Angelmethode 1 
Rute 
Rolle 
Schnur 
Endmontage 
Haken 
Gewicht 
Köder 

Angelanleitung 2 
Rute  100-200g
Rolle 
Schnur 
Endmontage 
Haken 
Gewicht 
Köder 

Angelmontage 3 
Rute 
Rolle 
Schnur 
Endmontage 
Haken 
Gewicht 
Köder 

Montage zum Bootsangeln auf Plattfische 
180 - 300 cm Bootsrute 100 -250g
Multi- oder gr. Stationärrolle
35 - 45er
Lauf Boom Montage
2 - 1/0 Aberdeen
Birnenblei
Wattwurm, Muschelfeisch, Fischfetzen

Angelmontage für das Brandungsangeln 
360 -420 cm Brandungsrute
gr. Stationärrolle
30 -40er
Paternoster oder Laufblei Vorfach
2 - 1/0 Aberdeen
Krallenblei
Wattwurm, Tintenfisch, Krebse, Sandaal

Montage zum Spinnfischen für Plattfische
210 - 270 cm Spinnrute
Stationärrolle
30er
Buttvorfach oder Flunderlöffel System
2 - 1/0 Aberdeen
Birnenblei
Flunderlöffel

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen