Du bist hier: Startseite > Meeresangeln >

Meeresangeln

Das Meeresangeln bietet eine vielfältige Abwechslung und ist eine besonders spannende und herausfordernde Art des Angelns. Um kapitale Meeresfische zu angeln ist der Umgang mit den richtigen Angelgeräten und den entsprechenden Montagen unerlässlich. nur so lassen sich in den unterschiedlichsten Fanggebieten optimale Fangergebnisse erzielen. Der richtige Angelköder und die passende Angelausrüstung sond ebenfalls besonders wichtig um die begehrtenSalzwasserfische zu fangen. Auf dieser Seite und unseren Berichten findest du zahlreiche und nützliche Tipps und Tricks und Erfahrungsberichte zum Meeresangeln.

Meeresangeln in Deutschland

In unserer Heimat gibt es zwei unterschiedliche Fanggebiete zum Meeresangeln, die Nordsee und Ostsee. Beide Meere sind sehr unterschiedlich, so ist die Nordsee stark von Ebbe und Flut geprägt und die Ostsee ein ein Binnenmeer. Beide Seegebiete haben ihren eingenen Reiz und Charme und bieten in den unterschiedlichen Jahreszeiten zahlreiche attraktive Möglichkeiten für uns Angler. Zum Meeresangeln in Deutschland findet ihr auf den folgenden Seiten tolle Berichte und Interessantes.

Nordsee Angeln

Angeln an der Nordsee - Vom Hafen Dornumersiel zum Makrelenfischen - Der Hafen von Dornumersiel liegt idyllisch an der ostfriesischen Nordseeküste. Von dort kann man gut eine Angeltour auf einen Angelkutter buchen. Man fährt durch das Wattenmeer ...


Rügen

Angeln auf Rügen - Ein Top Revier zum Fischen - Die Ostseeküste mit den Boddenregionen um Rügen ziehen Hobby Angler magisch an. Das Brandungsangeln kann man rund um die Ostseeinsel, mit über 550 km Küstenlinie, ausüben.


Fehmarn

Angeln an der Ostsee - Brandungsangeln auf Fehmarn - Auf der Ostseeinsel Fehmarn liegen auf der Nord- und Westseite sehr gute Brandungsangelstrände für das Hobby Angeln. Bei Westermarkelsdorf, Niobe und am Fehmarnsund sind gute Angelreviere ...


Heiligenhafen

Ostsee Meeresangeln - „Heiligenhafen“ die Hochburg für das Hobby Angeln - Das Meeresangeln von Heiligenhafen aus ist für Meeresangler sehr vielseitig. Man kann vom Boot, Mole und Brücke sein Angel Hobby ausüben.


Wrackangeln

Dorsch- und Wrackangeln auf der Nordsee - Das Dorsch- und Wrackangeln mit der M/S “Freia” findet in den Monaten April, Mai und September statt. Nördlich der Inseln Baltrum und Langeoog wird gefischt. Für geübte Angler ...


Heringsangeln

Heringsangeln an deutschen Ostseeküsten mit guten Fanggebieten - Immer, wenn im Frühjahr die Heringe ziehen, um an unseren Küsten zu laichen, ist die beste Jahreszeit zum Heringsangeln. Die Nachricht, dass die Silberlinge in den Laichgebieten ...


Aalangeln an den Küsten der Nord- und Ostsee auch am Tag - Ab den Windstärken 4, bei auflandigen Wind kann man von Mai bis Oktober auch am Tag Aale fangen. Wenn die Wellen mit der auflaufenden Flut das Wasser trüben und Muscheln, Würmer, Krebse und Tang über den Strand spülen, ziehen ...


Dorschangeln an Nord- und Ostsee - An der Nord- und Ostsee erfreut sich das Dorschangeln vom Boot aus steigender Beliebtheit. Ganztägige Angelfahrten werden in Großer Anzahl entlang der Ost- und Nordseeküste angeboten. Der Dorsch ist oftmals Das Anglerherz höher schlagen. Wir zeigen Ihnen wie es geht ...


Brandungsangeln an der Nordsee - Das Brandungsangeln auf Hornhecht, Aal und Plattfische in der Nordsee bei auflaufender Flut, ca. 2 Stunden vor dem Wasserhöchststand sind gute ...


Angeln auf Makrelen in der Nordsee - Ist man frühmorgens am Zielhafen angekommen, sucht man sich einen guten Platz auf dem Kutter aus. Am besten wo die Reling nicht so hoch ist, denn da kann man die Makrelen bequemer auf die Bootsplanken legen. Beste Fangzeiten der Makrelen sind ...


Angeln auf Rügen - Fischen auf Meerforelle - Für das Angeln auf Meerforelle ist bei nicht zu starken Winden, die Tromper Wiek auf Rügen ist für uns Hobby Anglern bis Windstärke 3 ein gutes Ziel. Diese Bucht heizt sich im Frühjahr schnell auf. Der günstige Temperaturanstieg sorgt ...


Sportangeln auf Meerforelle an heimischen Küsten der Ostsee - Angeln bei Weißenhaus/Eitz auf Meerforelle in der Hohwachter Bucht: An diesem Strand ist Brandungsangeln auf Meerforelle sehr aussichtsreich. Hier wechseln ...


Meeresangeln in Dänemark

Unser Nachbarland Dänemark hat schöne Naturlandschaften und endlos lange Sandstrände. Dänemark hat eine lange Tradition der Fischerei und sehr gute Fanggebiete mit vielen Hot Spots für Angler. An der Nordseeseite ist ein bekanntes Ziel zum Hochseeangeln, z.B. das Gelbe Riff zum Angeln auf Riesendorsche. Die Insel Fünen ist ganz beliebt zum Fischen auf Meerforellen. Von Langeland aus können vieler Plattfischarten auf die Bootsplanken gelegt werden. Dänemark ist ein paradiesisches Reiseziel zum Meeresangeln, Brandungsangeln und Kutterangeln.

Bornholm Meeresangeln

Angeln in Dänemark - Meeresangeln auf Bornholm - Ein Top-Revier zum Küsten- und Bootsfischen - Für alle Meeresangler sind die wild zerklüfteten Küstenabschnitte und die endlosen Sandstrände der dänischen Ostseeinsel Bornholm ein interessantes Revier zum Angeln ...


Langeland

Langeland angeln in Dänemark - Auf Langeland Dänemark angeln, die ganze Familie dabei, das kann ein Angelabenteuer im Sommer ein beliebtes Urlaubsziel werden. Badespaß, Sonne und weißer flacher Sandstrand lassen sich mit einem Angelurlaub in Spodsbjerg in einem ...


Dänemark Meeresangeln

Angeln in Dänemark - Brandungsangeln mit guten Angelrevieren auf Meerforellen - Die dänischen Küsten sind zum Angeln von Meerforellen die besten Europas. Die seichten Küstengewässer sind günstige Aufwuchsgebiete für die Meerforellen ...


Gelbe Riff Dänemark

Meeresangeln in Dänemark - Das Gelbe Riff und der Öresund - Das Gelbe Riff hat sich in den letzten Jahren für Meeresangler zum Renner entwickelt. Es liegt 30 - 40 Kilometer vor der Westküste Nordjütlands. Das ganze Gebiet ist etwa 150 Kilometer ...


Norwegen ein Paradies zum Meeresangeln

Norwegen ist für jeden Meeresangler ein besonderes Erlebnis, hier haben wir in den letzten Jahren einige ünserer schönsten Fänge erzielt. Die Natur ist atemberaubend und wunderschön. Wenn man es direkt auf Dickdorsche oder Großköhler ab der 15-Kilo-Klasse aufwärts abgesehen hat, können die Köder nicht groß genug sein. Da kann man Köderfische zwischen 40 bis 50 cm Länge oder auch Pilker, Twister und Gummifische in der selben Kategorie einsetzen. Beißt ein Fisch an, dann ist das fast immer ein echter Traumfisch. Diese Großfische fängt man im Meer über Unterwasserberge oder Plateaus.

Mit seinen atemberaubenden Fjordlandschaften ist Norwegen ein Eldorado zum Hochseeangeln. Gute Fänge von Salzwasserfischen (Dorsch, Köhler, Rotbarsch, Schellfisch, Pollack, Leng, Seeteufel, Lumb und Steinbeißer) sind das ganze Jahr über möglich. Die beste Fangzeit auf Meerforelle, Lachs, Regenbogen- und Bachforellen ist im April, Mai und September sowie im Oktober.

Saltstraumen Norwegen

Faszination Norwegen - Meeresangeln am berühmten Malstrom-Fjord - der Saltstraumen - Hoch im Norden über den Polarkreis hinaus liegt der legendäre Saltstraumen. Dieser stärkste Gezeitenstrom der Welt liegt 30 km östlich von der Stadt Bodö in der Provinz Nordland ...


Norwegen Angeln

Vorschläge von Raubfischangelmontagen für das Angeln in Norwegen - Hallo Angelfreunde, für einen Norwegen Angelurlaub haben wir für Euch ein paar Montagen für verschiedene Fangtechniken zum Meeresangeln in den Fjorden zusammengestellt ...


Rystraumen Norwegen

Angeln in Norwegen - Ein Geheimtipp: „Der Rystraumen“ - Eine vielversprechendes Angelrevier mit großem Fischvorkommen zum Meeresangeln ist etwa 30 Kilometer westlich von Tromsø, der größten Stadt Norwegens am Eismeer, umgeben von einer ...


Hitra Norwegen

Ein Highlight für das Hobby-Meeresangeln „Hitra“ - die größte Insel Mittelnorwegens - Es gibt Inseln, wo es von Fischen nur so wimmelt. Das wissen viele Angler und machen sich für das Meeresangeln auf den Weg nach Hitra ...


dorsch angeln

Angeln in Norwegen - Kapitale Fische in den Fjorden - Für viele Meeresangler ist die Aussicht einen wirklich großen Dorsch in Norwegen zu fangen Ansporn und ein großer Traum zugleich. Während bei uns beim Angeln in der Ostsee ein 15-pfünder schon ...


Das Meerangeln in Norwegen ist frei - In Norwegen ist es ausländischen Staatsbürgern erlaubt, mit Fanggeräten, die sie an der Hand halten (z. B. Angelrute oder Haspel), im Meer zu fischen. Man braucht weder Angelschein noch eine staatliche Angellizenz um im Meer und Fjord zu fischen ...


Vorsicht Netzgehege - In Norwegen gibt es hauptsächlich in den Fjorden zahlreiche Netzgehege. Hier werden atlantische Lachse für den Verkauf gemästet. Für das Angeln in der Nähe solcher Netzgehege gibt es Vorschriften ...


Meeresfische angeln in Norwegen - Die Chanchen einen kapitalen Meeresfisch an den Haken zu bekommen, sind in Norwegen sehr groß. Der Wasserreichtum ist in Norwegen mit seinen Inseln und Sunde, Meeresarme, Rinnen und ...


Weitere Top Angelregionen

Hier findest du unsere Beiträge zum Angeln am Meer in anderen interessanten Angelregionen.

Polen Ostsee

Angeln in Polen - Brandungsangeln an Polens Ostseeküste - Von der schönen Stadt Kolberg aus, stehen dem Hobby Angler hervorragend Angelreviere zur Verfügung. So kann man an vor Kolbergs Küsten oder ...


Spanien Angeln

Angeln in Spanien - Mallorca, wo auch Angler auf ihre Kosten kommen - Die Baleareninsel Mallorca, die in ca. zwei Stunden mit dem Flugzeug erreichbar ist, wird jedes Jahr von Erholungssuchenden in großer Anzahl aufgesucht. Die schönste Zeit ...


Angeltechnik, Angelausrüstung und Tipps für Meeresangler

Auf den nächsten Seiten findest du nützliche Angeltipps zur Angelausrüstung und zu Angeltechniken zum Meeresangeln.

Multirolle

Angeln mit der Multirolle - der direkte Kontakt zum Fisch - In den USA und den skandinavischen Ländern, ist das Meeresangeln mit der Multirolle äußerst populär. In Deutschland ist das nicht so und kaum vorstellbar, dass so ein Rollentyp, der fürs ...


Meeresangeln mit Pose - In der Freizeit eine Pose mit Köder ins Meer zu werfen, ist eine absolute Entspannung. Das Angeln im Salzwasser kann genau so einen riesigen Spaß machen wie im Süßwasser. Mit der Posen-Montage kann man ...


Speed Jigging Meeresangeln auf Raubfische - Die neue Art des Pilkangels das “Speed Jigging” wird unter Anglern immer bekannter. Diese schnell geführten Köder nehmen Köhler, Seehechte, Makrelen, Pollacks und in Grundnähe auch ...


Mittel gegen Seekrankheit - Das Meeresangeln vom Angelkutter aus, ist für Angler ein besonderes Erlebnis, wenn man nicht seekrank wird. Aber leider wird vielen Bootsanglern übel, wenn das Boot bei heftigen Wind in den ...


Fischen mit Sbirolino auf Meerforelle - Meerforellen Montage: Meerforellen angeln an der Ostsee mit Naturköder in Verbindung mit einer Sbirolino Montage ist im Prinzip genauso, als wenn man auf Forellen am ...


Neue Transitwege in der Ostsee - Neue Transitwege für die Schifffahrt sorgen seit dem 1. Juli für mehr Verkehrssicherheit in der Ostsee. Eine international festgelegte Wegeführung für tiefgehende Schiffe ...


Tipps und weitere Infos

Hier nun noch ein paar weitere Tipps und Angelberichte.

Plattfische Schollen Meeresangeln

Brandungsangeln auf Plattfische - Auf der ganzen Welt gibt es über 500 verschiedene Plattfischarten. Für Brandungsangler an der Nord- und Ostseeküste sind ca. ein Dutzend Plattfische relevant. Die bekanntesten sind Scholle, Flunder, Kliesche ...


Meeräschen

Kapitale Meeräschen mit der Feederrute üerlisten - In Irland ist es ganz selbstverständlich, dass in Häfen von den Kaimauern aus, von den Einheimischen mit der Feederrute große Meeräschen erfolgreich gefangen werden. In unseren Gewässern ...


Wattwurm Angelköder

Der Wattwurm zum Angeln - ein super Naturköder - Der Wattwurm (auch Pierwurm oder Pierer genannt) ist, an der deutschen Küste, einer der am meisten verwendeten Naturköder. Im durchschnitt ist er ca. 15 cm lang und kann ...


5 nach 12 für die Haie? VDSF bricht Lanze für die Jäger der Meere - Der Verband Deutscher Sportfischer mit seinen rund 700 000 Mitgliedern hat sich jetzt gegen die brutale Verstümmelung der Haifische auf den Weltmeeren ausgesprochen ...


Riesenhaie angeln - Wo und wann kann man den Eishai, der auch als Grönlandhai bezeichnet wird fangen? ...


Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen