Du bist hier: Startseite > Meeresangeln > Norwegenraubfisch

Vorschläge von Raubfischangelmontagen für das Angeln in Norwegen

Meeresangeln Norwegen

Hallo Angelfreunde, für einen Norwegen Angelurlaub haben wir für Euch ein paar Angelmontagen für verschiedene Fangtechniken zum erfolgreichen Meeresangeln in den Fjorden und auf Süßwasserfischarten zusammengestellt.

Norwegen ist immer eine Reise wert, da es zum eins mit der Weltbesten und der Artenreichsten Fischreviere gehört. Norwegen bietet viele Attraktionen und Veranstaltungen für das Meeresfischen das ganz Jahr über an. In Mittelnorwegen ist z.B. die Insel Hitra ein Highlight für Meeresangler.

So könnt ihr, um nur einige zu nennen, am Dorsch-, Heilbutt- und Nordnorwegenfestival über unsere Reiseveranstalter buchen und daran teilnehmen, um Euren Traumfisch zu fangen.

Angelausrüstung für schweres Pilken

Rute:
                        2,10 - 2,70 m Länge, Wurfgewicht 30 Ibs

Rolle:                       Multirolle mit Schnurfassung von ca. 600 m

Schnur:                    0,30 geflochtene, 0,8 - 1,2 mm monofile für Vorfächer

Köder & Montagen:  Torpedo-Pilker, von 300 – 700 g, Dorschpatanoster, große 
                                 Maccs


Angelmethode für leichtes Pilken

Rute:                        2,40 - 3,30 m Länge, Wurfgewicht 80 – 150 g

Rolle:                       Stationärrolle mit Schnurfassung von ca. 300 m

Schnur:                    0,35 mm monofile oder 0,15 mm geflochtene

Köder & Montagen:  Pilker 75 – 200 g, Gummifische, Dorschfliegen u. kleine 
                                 Maccs


Empfehlung für schweres Naturköderangeln

Rute:                         1,70 - 2,10 m Länge, Wurfgewicht 50 Ibs, gut mit Kreuzriff für 
                                 Gimbal, Rollenring für Multirolle

Rolle:                        Multirolle mit Schnurfassung von ca. 700 m

Schnur:                     0,30 - 0,35 geflochtene, 0,9 – 1,2 mm monofile für Vorfächer

Köder & Montagen:   Bleie/Pilker von 300 – 1000 g, Naturköderhaken 10/0 – 13/0, 
                                 Fischfetzen oder kleine ganze Fische, bei Dunkelheit 
                                 Knicklichter


Angelvorschlag für leichtes Naturköderangeln/Mittleres Pilken

Rute:                         2,10 – 2,70 m Länge, Wurfgewicht 20 – 30 Ibs

Rolle:                        Multirolle mit Schnurfassung von ca. 500 m

Schnur:                     0,25 – 0,30 mm geflochtene, 0,7 – 1,0 mm monofile für 
                                 Vorfächer

Köder & Montagen:  Bleie/Pilker von 200 – 500 g, bei Dunkelheit Knicklichter, 
                                 Naturköderhaken 8/0 – 12,0, Fischfetzen von Hering, Makrele 
                                 u. Köhler


Angelausrüstung für Ufer- und Spinnangeln

Rute:                          ca. von 3,00 m Länge, Wurfgewicht 20 – 60 g

Rolle:                         Stationärolle mit Schnurfassung von ca. 200 m

Schnur:                      0,25 mm monofile

Köder & Montagen:    Spinner, Twister, Wobbler, Zocker, Blinker u.
                                   Makrelenvorfächer

A c h t u n g !!!
Wichtig ist es, dass auf eine gute und stabile Qualität geachtet wird. Das gilt auch für Kleinteile wie Wirbel, Einzelhaken, Drillinge, Einhänger und Vorfächer. So kann man verhindern, dass kein Fisch beim Drillen durch Abriss verloren geht. 

Tragkraft von Wirbel und Haken:
Ab der Größe 1, ca. 47 kg Tragkraft, Drillinge sollten den Pilkergewichten angepasst werden. Von 75 – 150 g reichen Drillinge von 4/0 – 6/0 aus. Bis 300 g sind Drillinge von 5/0 – 8/0 zu empfehlen. Ab 300 g kann man einen Drilling von der Größe 10/0 – 12/0 verwenden.

Empfohlene Angelausrüstung zum Süßwasserfischen - Spinn- und Fliegenfischen in Norwegen

Fliegenfischen auf Lachs: 8–10ft Einhandrute, Teeny Line 130–300g mit Vorfachstärken 0,35–0,50mm. Rolle mit guter Bremse und 100m Backing.

Spinnfischen auf Lachs: 1,8m–3,0m lange Rute mit einem Wurfgewicht ab 40g. Rolle mit guter Bremse. 150m Schnur der Stärke 0,35–0,50 mm.

Fliegenfischen auf Forelle, Saibling und Hecht: 8–10ft Einhandrute, schwimmende und sinkende Fliegenschnur #WF 6–8 mit 50m Backing, Vorfach 0,14–0,35mm.

Spinnfischen auf Forelle, Saibling und Hecht: Eine 1,8m–2,4m lange Rute mit einem Wurfgewicht von 5–20g. 100m 0,18–0,30mm Schnur auf einer Rolle mit Bremse. Vorfachstärken von 0,14–0,35mm und Stahlvorfächer.

Muster für Trockenfliegen: Black Penell, Palmer brown, Caddis, Dun, dunkle Farben (scwarz), Größe 10 bis 14.

Muster für Nymphen: Goldkopfnymphe, Aufsteiger Puppe (gelb, schwarz, rot und grün) Größe 10 bis 12.

Muster für Nassfliegen: Butcher, dunkle Farben, Größe 10 bis 14.

Muster für Streamer: Skunk (schwarz), Olive Matuka, Leech, Größen 6, 8 und 10.

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen