Du bist hier: Startseite > Angeltipps

Angeltipps und Angeltricks

Hier findet ihr zahlreiche Angeltipps und -Tricks zum Angeln. Jeder kennt es, die Zeit vergeht und man hatte nicht einen Biss obwohl die Angelbedingungen sehr gut aussehen. Aber dennoch will kein Fisch anbeißen. Andere Angler die unweit entfernt ansitzen haben einen Biss nach dem anderen und fangen fröhlich Fische.

Oftmals sind es nur Kleinigkeiten oder die Details die einen guten Angler von einem mittelmäßigen ausmachen, mit unseren Angeltipps möchten wir unser Wissen und unsere Erfahrungen teilen. Viel Spaß dabei!

Unsere Angeltipps zu Angelködern

Die Angelindustrie produziert immer mehr Kunstköder, die den lebenden Fischen besonders ähnlich sehen. Sie bekommen Farben wie echt aussehende Fischchen. Auch der verführerische Lauf unter Wasser sind die Gummifische für Raubfische kaum von lebenden Fischen zu unterscheiden. Einige größere Firmen engagieren sogar Fischereiwissenschafter, um neue fängige Köder für Angler zu entwickeln.

Lerne hier einige tolle Angeltipps im Umgang mit Angelködern.

Angeln mit Leuchtpose auf Friedfische - Das Fischen in stehenden Gewässern mit einem kleinen Licht auf der Posenspitze kann einen Angler schöne Fische in den Kescher bringen. Besonders Brassen sind in hohem ...


Lockstoffe für Fischarten im Süßwasser - Es gibt flüssige Lockstoffe mit niedriger Konzentration oder höher konzentrierte in kleinen Sprühflaschen. Die weniger hoch konzentrierten Aromen sind gut, um damit das Futter anzufeuchten. Als versierter Angler hat man immer eine ...


Angeln auf Großzander mit der richtigen Gummifischgröße - Einen Riesenzander zu angeln verlangt dem versierten Spinnfischer einiges ab, vor allem Ausdauer an den Angelgewässern. Zander kann man in den verschiedensten Revieren mit kompakten Ködern aller Altersklassen einer ...


Mehr Fische fangen mit einem Lockstoff-Aroma Blei - Fische haben einen fein entwickelten Geruchssinn mit dem sie Nahrung aufspüren können. Das macht man sich beim Angeln zu Nutze, indem man ein Grundblei mit einem Lockstoff einsetzt. Aus dem Blei heraus werden ...


Beste Angelköder für Plattfische, Dorsche, Wittlinge und Aale - Besonders Meeresfische (Scholle, Flunder und Kliesche) sind ganz verrückt nach Miesmuscheln, die sie zum Fressen gerne haben. Diese Muschelart lebt in großen Kolonien in der ...


Schwebende Köder für Zander - Jeder Angler kennt das beim Angeln auf Zander, nach dem Wurf biegt sich die Rute, aber kein Zander sondern ein Hänger. Doch mit der richtigen Montage zum Fischen auf Zander kann man das ändern. Das funktioniert mit einem ...


Tauwürmer ohne das Ausgraben sammeln - Das man Würmer durch Strom aus dem Erdreich an die Oberfläche holen kann, ist bei unsachgemäßer Vorgehensweise gefährlich und kann ...


Sardine ein guter Köderfisch auf Hecht - Jetzt in der Winterzeit macht die Sardine mit ihrer öligen Wolke die Hechte mobil. Aber leider hat die Sardine wie auch der Hering nicht die Konsistenz, lange am Drilling zu haften wie z.B. die Makrele, die ...


Stinte sind gute Köderfische für die Raubfischsaison - Der Stint mit seinem Gurkengeschmack ist ein kleiner und schlanker Fisch, der bei Raubfischen als will kommender Happen an erster Stelle steht. In der Stintzeit in den Monaten März/April kann man sich als Angler gut mit den ...


Angeln mit Steak auf Friedfische - Angeln auf Brassen, Döbel, Barben oder Rotaugen mit Steak geht immer. Am besten beißen Friedfische im Sommer und Herbst darauf, weil sie dann am ...


Tauwürmer fangen und hältern zum Angeln - Da die Tauwurmpreise ständig nach oben steigen, braucht man keinen Tauwurm kaufen. Der clevere Angler kann seine Tauwürmer fangen und zwar nach einem heftigen Gewitterregen bei ...


Köder für Forellenseen - Hat man die passenden Köder zum Angeln auf Forellen dabei, fängt man besser als andere Angler. Allerdings ist der Angeldruck an den Forellenseen enorm groß, da dort mit vielen Anglern zu rechnen ist. Hier stellen wir ...


Futterboot einsetzen zum Karpfenangeln - Auf vielen Seen wird das Angeln vom Boot aus nicht genehmigt. Deshalb setzen viele europäische Sportangler ein Futterboot zur ...


Tauwürmer aufziehen! - Fehlbisse vermeiden: Tauwürmer richtig aufziehen...


Tigernüsse zum Karpfenangeln - Mit Tigernüsse lassen sich große Karpfen fangen, denn mit ihren harten Schlundzähnen zermalmen die Karpfen eine Tigernuss ohne Probleme. Wenn auf Boilies nichts mehr geht und man mit ...


Swimbaits angeln auf Riesenhechte und Co. - Was ist eigentlich ein Swimbait? Ein amerikanischer Angler, der ein guter Tüftler war, entwickelte ein Köder vor ca. 30 Jahren, der einer Forelle täuschend ähnlich war und perfekte Schwimmbewegungen aufwies. Auf diesen ...


Karpfen angeln mit Mais - Für einen Angelurlaub zum Karpfenangeln kann man locker bis zu 40 Pfund Mais mitnehmen. Hartmais ist ein fängiger Karpfenköder, der folgender Maßen zubereitet wird. Dazu benötigt man einen ...


Angelköder selber bauen - Viele Tipps für Angler, die Angelköder selber bauen möchten. Da die Angelköder nicht billig sind, können diese von bastelfreudigen Anglern selber hergestellt werden. Es wird eine vielseitige ...


Lockstoffe für Fische - Das man besser mit Lockstoffe Karpfen angeln kann ist sicher. Aber kann man auch Raubfische mit aromatisierten Kunstködern besser an den Haken bekommen? ...


Mit Jerkbaits Hechte und Zander verführen - Bei den grundsätzlich schwimmenden Jerkbaits unterscheiden sich zwei Typen: Einmal die Glider (Gleiter) und Diver (Taucher). Für das Schleppen vom Boot aus, um die Räuber zu fangen sind ...


Hechtangeln mit Köderfisch - Man kann auch große Hechte mit toten Köderfischen angeln. Der Hecht verfügt über einen extrem gut ausgebildeten Geruchssinn und verschmäht frisches Aas absolut nicht. Allerdings muss der ...


Angeln mit Käse auf Fische - Einige Fische haben eine Vorliebe für stark riechenden Käse. So können Barben, Döbel, Brassen, Karpfen, Rotaugen und Forellen mit dem verführerisch, duftenden Käsewürfel oder Käseteig ...


Heringsfetzen ein Top Köder nicht nur für Meeresangler - Diese duftenden Köder können keine Meeresräuber widerstehen. Die Fische sind wie vernarrt auf diese Fischbrocken. Wenn man diese Silberlinge ...


Tipp zum Anfüttern von Friedfischen - Um erfolgreicher beim Friedfischangeln zu sein, kann man zwei Futterplätze anlegen. Diese sollten jedoch weit genug auseinander liegen. So könnte z.B. der eine näher und der andere weiter draußen vom Ufer ...


Tipp zum Hecht-, Aal- und Zanderfang mit Köderfischen - Fehlbisse mit vorbebleiter Pose verhindern Wer kennt das nicht, wenn die Hechtpose abtaucht und vom Fisch Schnur genommen wird ...


Tipp zum Naturköderangeln - Wenn man vom Boot aus, eine Naturköder-Angelmontage mit einen Wattwurm anbietet, kann man davor mehrere verschiedene aufschwimmende Leuchtperlen aufziehen ...


Tipps zum Mischen von Lockstoffen mit Paniermehl für erfolgreiches Friedfischangeln - Hier einige Tipps zur Anregung wie man Paniermehl mit Lockstoffen versehen kann ...


Alte Brötchen zur Herstellung von Friedfischfutter verwenden - Der Grundstoff vom Friedfischfutter ist das Paniermehl. Zum Stippen und Anfüttern auf Friedfische braucht man eine Menge davon.


Anköderungsvarianten von toten Fischen für Raubaale - Nachfolgend haben wir Euch die wichtigsten Varianten zur Anköderung von toten Fischen aufgelistet.


Den Zander mit Kunstködern überlisten - Vom Boot aus kann man mit Weichplastik und Jigs gute Erfolge beim Zanderangeln erzielen. Ausschlaggebend dafür ist das besondere Gefühl und die Kontrolle die Kunstköder anzubieten ...


Richtige Köderauswahl beim Pilkern - Beim Pilker Angeln gilt allgemein der Grundsatz: „Nur so schwer fischen, wie unbedingt erforderlich“


Futterkörbe öfters auswerfen - Viele Angler machen beim Feeder-Fischen einen grundsätzlichen Fehler: Sie werfen zu wenig!


Angeln auf Hecht und Barsch mit Köderfisch und Spinnerblatt - Die Raubfische reagieren gut auf rotierende Propeller, die mit surrenden Geräuschen Druckwellen erzeugen. Diese Anziehungskraft von Räubern beweisen die klassischen Spinner. Das wissen schon lange die ...


Angeln auf Zander mit Köderfisch oder Gummifisch? - Welcher Köder ist besser, um auf Zander zu fischen, der Köfi oder der Gufi? Mit dem Köderfisch fängt man konstanter als mit dem Gummifisch. Das liegt daran, dass der Köfi einen realen ...


Große Barben gezielt mit Mini-Gummifischen überlisten - Gelegentlich kann man Barben auch mit Spinnern oder sogar mit Wobblern fangen. Es geht aber mit Gummi noch einen Tick besser und zwar mit ...


Mormyschka kleine Kunstköder für große Fische - Eisangeln auf Seen und Flüssen mit der Mormyschka auf Barsche und Weißfische ist in Russland sehr beliebt. Aber auch in unseren Gewässern, die nicht zugefroren sind, braucht man auf das Angeln mit der ...


Angeltipps für Einsteiger

Hier findet ihr als Anfänger für das schöne Hobby Angeln ein paar gute Inhalte, über das Aufspüren von Fischen in den Gewässern und wie man sie an den Haken bekommt. Auch, wenn ihr die Fischereiprüfung erfolgreich bestanden habt, müsst ihr eure Kenntnisse rund ums Angeln noch erheblich vertiefen. Über die Handhabung von Angelruten, Rollen und Fangtechniken zum Fangen der vielen Fischarten. So könnt ihr über das Fischen dazulernen und Fehler vermeiden.

Wenn du gerade erst mit dem Angeln angefangen hast, solltest du dir diese Angeltipps ansehen.

7 Tipps wie man Fische sucht und erfolgreich fängt - Nachfolgend Tipps wie Fische in unbekannten Seen gefunden werden können. In unbekannten Gewässern steht man vor der Frage, wie kann man Fische ausfindig machen und an welchen Stellen kann man sie finden ...


Wie warte ich meine Rolle / Rute nach dem Angeln? - Nach einem Tag am Wasser ist es notwendig, das Angelgerät zu säubern. Bei den meisten Angelruten reicht hierzu ein trockenes Tuch aus.


Was Fische abschreckt - Wenn man beim angeln keinen Erfolg hat, kann es dafür einen einfachen Grund geben. Es gibt Gerüche die Fische abschrecken ...


Die wichtigsten Angelknoten - Erfahrt mehr über die hohe Kunst des Knotenbindens. Eine Anleitung der häufigsten Angelknoten findet Ihr hier.


Angeln im Frühjahr - Angeln im März, wenn die Sonnenstrahlen die Fischgewässer erwärmen, erwarten Angler sehnsüchtig die neue Angelsaison. Was kann man im Frühjahr angeln? Ein paar Tipps dazu, was man ...


Angeln für Anfänger - Tipps zum Karpfenangeln - Eine komplette Ausrüstung zum Angeln für Anfänger für das Karpfenangeln gibt es in verschiedenen Preislagen. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt, jedoch muss die Ausrüstung nicht immer die Teuerste sein, um große Fische ...


Beste Fangzeiten und Angelmethoden von heimischen Fischen Barschangeln mit Ködertipp - Von Mai – Oktober, Schwimmermontage mit Köderfischen, 5 – 8 cm großen Rotaugen ...


Forelle angeln - Tipp zum erfolgreichen Forellen Fang - Wenn die Forellen zu schlau geworden sind und auf Blinker und Spinner nicht mehr anbeißen wollen, kann man für das Forelle angeln eine Geheimwaffe einsetzen ...


Tipp zum Angeln auf Karpfen - Fangmethoden mit leichten Ködern - Wenn sich in den Sommermonaten große Karpfen an der Oberfläche weit in der Teichmitte sonnen, kann man sie ohne Blei mit aufschwimmenden leichten Ködern (Brot, Brötchen) unmöglich erreichen ...


Hilfe bei stumpfen Angelhaken - Je länger man die Angelhaken benutzt, desto stumpfer wird die Hakenspitze. Doch es ist lange noch nicht erforderlich ...


4 Tipps zu Knicklichtern - Hier bekommt Ihr 4 kurze Tipps über die Verwendung von Knicklichtern


Fehlbisse von Raubfischen mit Gummifische vermeiden - Beim Angeln mit Gummifischen sind oft Fehlbisse von Raubfischen zu verzeichnen. Aber man kann die Bissausbeute erhöhen. Mit dem Gummifischangeln gehört eine hohe Konzentration dazu und man muss bei dem ...


Unsere Angeltechnik Tipps

Fried- oder Raubfische im Süßwasser lassen sich mit verschiedenen Fangtechniken, Montagen und Ködern überlisten. Dazu kommt noch das Hochseeangeln vom Boot, das Meeresfischen vom Ufer aus rund um den Globus. Hier beschreiben wir für Angler schwerpunktmäßig unterschiedliche Angeltechniken zur Erweiterung für das Angelfachwissen. Mit der richtigen Angeltechnik kann auch jeder Petri Jünger seinen Fisch des Lebens aus dem Wasser ziehen.

Aal Pöddern - Keine geläufige Art unter Anglern ist das Pöddern auf Aal, die uralte Fangtechnik kommt aus Ostfriesland und wird ohne Einsatz eines Angelhakens ausgeübt. Dazu werden etwa 20 bis 50 Tauwürmer mit einem ...


Döbel im Sommer angeln auf Sicht - Ist das Wasser im Sommer klar und niedrig, kann das Sichtangeln auf Döbel eine spannende Angelegenheit werden. Vorschlag Ausrüstung: Matchrute mit Testkurve von 11/4 Ibs. mit einer kleinen ...


Angelhaken welche Größe für welchen Fisch? - Hier geben wir ein paar Tipps vom Einsatz der Größen von Angelhaken, wenn man Tiefseefischen, Naturköderangeln oder von der Küste aus, in der Brandung fischen möchte. Hierbei kommt es auf die ...


Speed Jiggen auf Hechte im Freiwasser - Das Speed Jiggen in Seen vom treibenden Boot aus, ist im Gegensatz zum Schleppangeln eine spannende Methode, um Hechte im Freiwasser zu fangen. Dabei wird ein ca. 18 cm Gummifisch mit ...


Barsche mit Schleppfischen fangen - ier geben wir ein paar Tipps und Tricks mit welchen Ködern man auf große Barsche angeln kann. Die Barsche ziehen oft in riesigen ...


Was macht manche Angler beim Fischen so erfolgreich? - Was ist das Geheimnis, wenn manche Angler mehr fangen als andere Vereinsmitglieder? Im Jahrbuch der Fischereivereine kann man lesen, dass so mancher Angler mehrere Meterhechte, Riesenzander, Großkarpfen und ...


Pilken - Was für Pilker soll man kaufen? Hier stellen wir ein paar Pilkerformen vor, die man zum Meeresangeln einsetzen kann. Weil die Kunstköder sehr teuer sind, kann man Pilker selber bauen. Pilker dienen nicht nur ...


Drachkovitch-System Zander angeln - Das Drachkovitch-System mit dem Bleikopf ist für Zanderjäger ein erfolgreiches fischen. Der positive Effekt besteht darin, dass der montierte Köderfisch beim Aufprall auf den Grund seitlich abkippt, was Zander ...


Mit der richtigen Technik und Pilkerführung Meeresfische angeln - Ob man in Norwegen oder bei uns in der Ostsee vom Boot aus auf Dorsche fischt, werden meistens Kunstköder bevorzugt. In Norwegen auf Dorsch, Köhler und Pollack fischen geht das auch wunderbar vom Ufer aus. Die Fangtechnik mit ...


Tipp zur Angelmontage zum Erfolgreichen Hornhechtangeln - Den Drillingshaken von dem Blinker lösen und ein Stück monofile Schnur (0,25er) von ca. 5 – 8 cm verlängern und mit den Drilling ...


Spinner auf Tiefe bringen - Wie bekommt man Spinner auf Grundtiefe? Mit einem Sbirolino lässt sich ein Spinner auf Tiefe bringen kann ihn führen und auch weit werfen. Aber es ist nicht die Optimale Lösung. Besser ist den ...


Matchrute mit festgestellter Waggler Montage auf weiter Distanz angeln - Mit Matchrute und Waggler Montage werden hauptsächlich Brassen und Rotaugen gefangen. Aber auch kampfstarke Karpfen können mit dieser Methode für Abwechslung sorgen. An großen und flachen ...


Posenangeln an unterschiedlichen Gewässern - In den Angelshops gibt es eine Vielzahl an Posen zu kaufen. Bei einer Auswahl von 150 verschiedenen Schwimmern verliert man schnell den Überblick. Welches Modell soll der Angler wann und ...


Fireball Fischen - Vertikalangeln auf Zander und Hecht - Fischen mit dem Köderfisch auf Zander, dafür ist das Vertikalangeln mit den Fireball-Jigs eine gute Angelmethode. Die farbig lackierten Bleiköpfe (mit unterschiedlichen Gewichten, 4 bis 35 g) haben ...


Drop Shotting für deutsche Angler - Dropshot-Rig, diese Montage ist unter europäischen Angler noch nicht weit verbreitet. Die Montage, um in unseren Gewässern erfolgreich zu sein, ist ...


Mit dem Wallerholz große Welse zum Köder locken - Das Anlocken mit der Klopftechnik, Welse zum Köder anzulocken, ist eine uralte Angeltechnik. Es gibt nicht ein bestimmtes Wallerholz womit die Welse angelockt werden, sondern verschiedene Wallerhölzer mit ...


Tipp zum Spinnangeln - Die richtige Spinnergröße passend zum Fisch Anbei eine Tabelle mit den passenden Spinnern für verschiedene Raubfische


Hornhecht angeln mit Sbirolino - Mit der Spinnrute oder Feederrute und das Angeln mit Sbirolino und Heringsfetzen ist eine erfolgreiche Methode Horhechte zu fangen. Gut dafür sind Sbiros zwischen 10 und 50 g in Kombination mit einem ...


Carolina Rig fishing auf Raubfische - In Amerika werden mit Carolina Rig (auch C-Rig) das Angeln auf Raubfische wie Schwarzbarsche und Zander große Fänge verzeichnet. Auch in deutschen Angelgewässer wird jetzt das moderne Spinnfischen praktiziert, weil die ...


Bottom Tapping Spinnfischen auf Raubfische - Bottom Tapping heißt den Bodengrund abklopfen und das mit Schwimmwobblern (Crankbaits), z.B. kleine tieftauchende und kugelförmige Modelle. Nur diese schwimmenden Kunstköder müssen ...


Spinnfischen mit Sbirolino-Angelmontage - Im Herbst, wenn sich die Wasserpflanzen durch Kälteeinbruch zurück ziehen, suchen sich die Fischräuber zur Deckung andere Unterstellplätze aus. In Seen und Flüsse sind jetzt die Standplätze im Schilfgürtel ...


Angeln mit Waggler Pose auf Friedfische - Beim Fischen mit der Waggler Montage gelingen weite Würfe bis zu ca. 40 Metern. Fast das gesamte Gewicht der Wurfraketen befinden sich als kompakte Messingladung am ...


Angelausrüstung

Es gibt eine Vielzahl an Angelausrüstungen, die es für das Freizeitvergnügen Fischen auf dem Markt und im Internet angeboten werden. Für Einsteiger, die ihre Freizeit am Wasser verbringen möchten und dies gleichzeitig mit angeln verbinden wollen, ist nicht die die Menge der Angelausrüstung wichtig, sondern die Qualität. So sollte an der ersten Rute und Rolle nicht gespart werden, damit man lange Freude daran hat.

Geflochtene Schnur oder monofile Schnur, welche Angelschnur ist besser? - Eine geflochtene Schnur hat mehr Tragkraft als eine monofile Angelschnur mit gleichem Durchmesser. Die geflochtene Angelschnur hat dementsprechend einen dünneren Durchmesser und hat im ...


Angelschnüre die leuchten (Loom-Schnüre) - Für manche Fischarten muss ein Angler einfach im Dunkeln Fischen, weil die dann besser zu fangen sind. Es gibt zum Nachtangeln selbstleuchtende Angelschnüre, die eine optimale Wurfkontrolle gewährleisten. Die sogenannte ...


Posen-Montagen englische Art - Hier stellen wir Angelposen vor und geben einen Einblick, welche Posentypen englische Angelfreunde in ihrer Posenkiste lagern. Oft gehen vor einem Posentyp lange Entwicklungsjahre voraus, bis ...


Angelruten zum Hecht- und Zanderfischen - Welche Spinnruten-Klasse setzt man am Gewässer ein, um mit Gummifische oder Wobblern auf Hecht oder Zander zu angeln? Wenn man vom Boot aus angelt, benötigt man keine ...


Lose Angelhaken - kein Problem - Einzelne Haken neigen oftmals dazu, an Stellen, die nicht dafür vorgesehen sind, ein verborgenes Eigenleben zu führen. Abhilfe schafft ein einfacher Hakenhalter, der sehr leicht herzustellen ist.


Tipp zum Angeln mit geflochtener Schnur - Es ist bekannt, wenn man mit geflochtener Schnur angelt, kapitale Fische im Drill durch das Ausschlitzen verliert ...


Die "Reißzange" - Sind bei einem schweren Hänger alle Versuche, die Montage zu lösen, gescheitert, hilft oft nur noch wohldosierte Zugkraft.


Der schwimmende Watkescher aus Holz - Wenn übermäßiger Uferbewuchs dem Angler nicht gestattet, vom Ufer aus zu angeln, muss der Angler gewappnet mit Wathose oder ...


Polarisationsbrille beim Angeln immer eine Nasenlänge voraus - Mit einer Polarisationsbrille auf der Nase bietet diese echte Vorteile beim Angeln. An Flüssen und Seen können Behinderungen von Steinen und Ästen am Grund mit der Polbrille besser gesichtet werden. Man sieht die ...


Angeln mit Achsrolle - Die Achsrolle (Nottinghamrolle) kam ursprünglich aus England und hat eine lange Tradition. Diese Rolle hat gegenüber der Stationärrolle zwei große Vorteile und wird für die Angelei gerne auf Friedfische, besonders in ...


Angeltipps zu Angelgewässern

Viele Angelmöglichkeiten bieten sich für Angler in Flüssen, Teichen, Seen oder im Meer an. Um die Fische daraus zu fangen gibt es viele Angeltechniken, die spezielles Fachwissen erfordert. Hier beschreiben wir für euch, wie ihr in allen Jahreszeiten in verschiedenen Gewässern mit abwechslungsreichen Montagen eure Köder auslegen könnt.

Wassertemperaturen - Hier können Angler, Wassersportler oder Badegäste für ihre Urlaubsorte die Wassertemperatur von der Ostsee, Nordsee, Mittelmeer oder Badeseen in ganz Deutschland abfragen. Zum Angeln sind ...


Hat das Angeln auf Fische bei Wind Einfluss? - Ist das Angler Latein: Westwind beflügelt das Fangen von Fischen und mit Ostwind geht man als Schneider nach ...


Tipps zum Angeln bei großer Sommerhitze - In den sogenannten Hundstagen Juli/August ist das Fangen von Fischen oft schwierig. Hohe Wassertemperaturen und ein Überangebot an Nahrung haben ...


Jiggen auf Zander vom Ufer aus - Hier ein paar Tipps für Uferangler mit welcher Rute und Köder man Zander fangen kann ...


Tipp Aalangeln im Kraut- und Pflanzendickicht - Wie kann man Aale aus dem dichten Krautbewuchs raus fangen? Bei zunehmenden Wassertemperaturen im Sommer werden die Krautteppiche unter Wasser immer dichter und vergrößern sich. Um jetzt den ...


Barsche in starker Strömung vom Boot aus angeln - Barsche im Rhein, Donau oder Elbe zu twistern, müssen Angler immer gegen die Strömung kämpfen. Zu gewissen Zeiten ist die Strömung so stark, dass der Gummifisch oder Twister nicht den Grund erreicht und vorher ...


Tipp, wo Angelanfänger kostenlos an Forellenteichen angeln - Wo kostenlos angeln? Der Angelpark Much-Gibbinghausen, der vom Fischexperten Berthold Knipp betrieben wird, ermöglicht Angelanfängern, die im Jahr 2007 und 2008 ihre ...


Angeln am Wehr mit Kunstköder - Angeln am Wehr kann zum Hotspot werden und man kann dort viele Köder einsetzen. Fische fangen kann man mit Blinkern, Wobblern, Jerkbaits, Poppern, Gummis und Stickbaits. Man zieht die ...


Dorschangeln Ostsee im Mittelwasser - Beim Dorschangeln wird der Pilker zum Bodengrund hinab gelassen, weil Dorsche eben Grundfische sind. Das hat auch meistens Erfolg, aber die Dorsche beißen auch im Mittelwasser. Wenn im ...


Tipps zum Kutterangeln - Sollten Sie an der deutschen Nordsee- oder Ostseeküste einen Angeltrip auf einem der vielen Kutter planen, beachten Sie bitte folgende Grundsätze ...


Tipp zum Rotaugen/Plötzen angeln an Buhnenfeldern von Flüssen - Zum Fischen in Buhnen sind Wassertiefen von 120 - 250 Zentimetern am idealsten. Wichtig ist es, dass das Wasser an der Angelstelle ruhig steht, um ...


Angeln an Forellen-Seen - mit Wasserkugel und Twister - Wenn die Forellen in den Sommermonaten durch Trägheit nicht beißfreudig sind und auf Spinner, Blinker oder Naturköder im See überhaupt nicht reagieren, ist das mit einem Twister an der Wasserkugel ...


Tipp zum Dorschangeln an Nord- und Ostsee - sowie auf Großdorsche für Norwegen und Dänemark - Twister in den Längen von zehn bis zwölf Zentimetern sind als Beifänger für unsere heimischen Dorsche in Nord- und Ostsee nicht mehr wegzudenken. Sind sie doch fängiger als der Pilker selbst ...


Die Meerforelle ein Traumfisch an unseren Ostseeküsten - Es ist wichtig, mit der richtigen Angelmontage auch mal eine 20-pfündige Meerforelle im Kescher sicher zu landen. Dazu eignet sich eine 2,40 bis 3,00 lange Rute mit den Wurfgewichten von 2 bis 15 Gramm ...


Feederangeln in Seen - In Seen Feederangeln ist reizvoll, wenn man auf weite Entfernung angeln muss, denn die Pose würde man sehr schwer erkennen. Die Methode erlaubt Weitwürfe und man kann auch in größeren Tiefen angeln. Will man über ...


Winterangeln

Das Angeln im Winter ist etwas für Hartgesottene und hat doch was faszinierendes an sich und kann durchaus Spaß machen. Wenn es bitterkalt ist und die Landschaft mit Schnee überdeckt ist, kann es auch mit einem Fang vom Fischen gelingen. Gute Fangstellen im Winter an Gewässern sind einfließendes Schmelzwasser von Zuflüssen, an tiefen Stellen und wo Bäume und Geäst im Wasser vorkommen.

Winterangeln mit großen Ködern auf Hechte und Zander - Es spricht einiges dafür, im Winter auf Hechte und auch auf Zander mit großen Ködern zu fischen. Der Stoffwechsel der Fische ist durch die niedrigen Temperaturen stark reduziert, so dass sie weniger Energie haben. Dadurch ist ihre ...


Hecht auf Fliege fangen im Winter - Auch in der kalten Jahreszeit (November, Dezember und Januar) kann man auf Hecht mit der Fliege erfolgreich angeln. Tipps dazu ....


Karpfenangeln - Tipps zum Karpfenangeln von Anfütterungstaktiken in den verschiedenen Jahreszeiten, Tipps für das Flusskarpfen angeln und wie man Winterkarpfen richtig fängt.


Brassen angeln im Winter mit der Feederrute - Vom Seeufer aus wird an den Scharkanten mit vier bis fünf Futterbällen (gut 250 Gramm) in ca. fünf Meter tiefen Wasser zum Brassen angeln angefüttert. Das Futter sollte in kalter Jahreszeit in dunkler Variation ausgewählt werden, dazu ...


Hecht schleppen im Winter - Die Winterzeit ist eine gute Zeit, um Meterhechte zu angeln. Während der kalten Monate stehen sie fast ausschließlich an den tiefen Stellen von Flüssen und Seen. Zuerst aber muss der Hecht ...


Tipp zum Dorsch angeln im Winter - vom Kutter Winterdorsche angeln - Wenn die Angelkutter auf der Nord- und Ostsee die Dorsche mit dem Echolot aufgespürt haben, stoppt das Schiff. Durch ein bremsendes Motorengeräusch werden die Fische in unmittelbarer Nähe vom Angelkutter ...


Tipps zum Angeln auf bestimmte Fische

Manche Angler spezialisieren sich auf bestimmte Fischarten. Welchen Zielfisch man fangen möchte, dafür steht für Angler eine große Auswahl an Angelutensilien bereit. So kann ein Angler sich für Hochseeangeln vom Kutter aus, Brandungsfischen, Angeln im Süßwasser oder im harten Winter sich für das Eisangeln entscheiden. Für diese Angelvarianten nach bestimmten Fischarten werden natürlich unterschiedliche Gerätschaften benötigt.

Wie man Plattfische und Dorsche angelt - Das Angeln auf Plattfische ist im Prinzip genauso wie das Naturköder-Angeln auf Dorsch. Der Unterschied ist, die Montage wird meist als ...


Stellfisch-Angeln - Oft verhindern Schilfgürtel oder weite Flachwasserzonen in den Flüssen und Seen, dass man einen Köderfisch vernünftig anbieten kann. Die guten Plätze zum Angeln auf Hecht liegen nämlich weiter draußen. Mit dem ...


Aale fangen in Rauschen - Aale graben sich im Sommer nicht immer im moddrigen Grund ein, da sie dort Sauerstoffprobleme bekommen können. Oft suchen die Raubfische Bereiche auf, in denen das Wasser sauerstoffreich an ihnen vorbei fließt. Sie suchen gerne zum ...


Kapitale Aale gezielt angeln - Große Aale kann man ganz gezielt fangen, aber nicht überall. Dazu muss man sich die passenden Gewässer aussuchen, die keine Abläufe haben. Dann können die ...


Die besten Monate zum Aalangeln - Da der Aal kein standorttreuer Fisch ist, kann man ihn fast überall in stehenden oder fließenden Gewässern fangen. Wenn man das Aalangeln mit Erfolg ausüben will, ist die Jahreszeit und ...


Hechtdrillen fachmännisch ausgeführt als Ansitzangler - Beim Hechtangeln sind lange Ruten (3,60 Meter) vom Vorteil, weil sie den höheren Einsatzradius mit guter Pufferwirkung besitzen. Außerdem muss man auf hochwertige ...


Wenn, die Aalsaison zu Ende geht, kommt die Quappenzeit - Wenn die Wassertemperaturen im November und Dezember rapide fallen, bedeutet das, die Auszeit für den Aalfang. Sie buddeln sich jetzt in den lockeren Untergrund ein, wobei nur der ...


Forellenangeln im Frühjahr - Die Forellen sind die richtige Fischart, um im Frühling die Angelsaison zu eröffnen. Nach der langen Winterpause und dem Laichgeschäft haben sie jetzt eine enorme Kampfkraft im Drill aufzuweisen. Gute Forellengewässer sind ...


Angel Blei für das Karpfenangeln - Die Angel Bleie für das Angeln auf Karpfen sind oft mit Kunststoffen beschichtet. Mit Tarnfarben passen sich diese Bleigewichte dem Gewässergrund an, weil Karpfen gegenüber einen silbern, scheinenden ...


Verbuttung - Ein Begriff für Zwergwüchsigkeit von Fischen - Gewässer bis zu 20 Hektar sind gefährdeter, dass eine Verbuttung der Fische erfolgen kann. Große Seen besitzen aufgrund ihrer Größe weitaus vielfältigere, biologische Möglichkeiten auf ...


Wallerfischen einmal anders - Erfolgreiches Spinnfischen beim Nachtangeln Mit relativ leichtem aber hochwertigen Gerät kann das nächtliche Spinnfischen mit verschiedenen Kunstködern auf Welse sehr aufregend und ...


Stressfrei auf räuberisches Schuppenwild angeln - Wer kennt das nicht, wenn man Köderfische dringend zum Raubfischangeln benötigt und die Fische wollen nicht anbeißen. Hier kann man ...


Tipp zum Aalangeln - Tote Kaulbarsche und Barsche werden von Aalen besser angenommen als Gründlinge oder Weißfische. Mit den Hartstrahlen kommen sie gut zurecht. Ein weiterer Vorteil ist ...


Nass-Salzen vor dem Räuchern ist sicherer - Sehr empfehlenswert ist das Nass-Salzen in der Lake. Im Vergleich zum Trockensalzen garantiert diese Pökelform gleichmäßiges Durchsalzen.


Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen