Du bist hier: Startseite > Tipps + Tricks > Fehlbisse Raubfische vermeiden

Fehlbisse von Raubfischen mit Gummifische vermeiden

Beim Angeln mit Gummifischen sind oft Fehlbisse von Raubfischen zu verzeichnen. Aber man kann die Bissausbeute erhöhen. Mit dem Gummifischangeln gehört eine hohe Konzentration dazu und man muss bei dem leichtesten Zupfer sofort anschlagen. Um diese vorsichtigen Bisse überhaupt zu spüren, gehört erstens eine geflochtene Schnur auf die Rolle. Durch die geringe Dehnung der Schnur werden die Bisse besser über die Rute wahrgenommen.

Als zweites sollte man den Gummifisch mit einer steifen Rute anbieten, durch die werden die Bisse nicht abgefedert und sie sind viel besser zu spüren. Am besten fischt man nicht mit einem einfachen Jighaken, sondern man montiert einen Schraub-Jigkopf ohne Haken mit zwei scharfen Drillingen rechts und links am Gummifisch. Noch ein Haken im Kopfbereich, einen an der Schwanzwurzel und die Fehlbisse werden erheblich weniger.

Valid XHTML 1.0 Transitional

© hobby-angeln.com - Impressum | Kontakt | Über uns

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen