Norwegens Wildlachse stark bedroht

Wildlachse Norwegen

Anfang Februar berichtete die Internetausgabe der norwegischen Zeitung „Aftenposten“, dass die Bestände der Wildlachse im Meer als auch in Norwegens Flüssen stark gefährdet sind. So waren die Fangergebnisse des vergangenen Jahres mit 189.997 Lachsen auf einem Tiefstand, wie lange nicht …

mehr. Der bisherige Negativ-Rekord von 193.677 Wildlachse aus dem Jahr 1997 wurde noch dramatisch unterboten.

Der Leiter (Erlend Ødegaard) der Vereinigung ”Norske Lakseelver“ (Norwegische Lachsflüsse) kündigte dramatische Schutzmaßnahmen an. Im kommenden Jahr fordert „Ødegaard“ eine Begrenzung der Fängen von Wildlachsen im Meer und in den  Flüssen. Die Berufsfischer sollen einen finanziellen Ausgleich erhalten. Als Hauptursache für den Lachsschwund wird die Berufsfischerei sowie die illegalen Netzfänge von Lachsen angegeben. Der Lachsfang ist für Norwegen ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor.